27 / ANN VERMONT

Stell dir vor, du hörst zum ersten Mal.

Als Johnny Hallyday im Dezember 2017 starb, glich sein Begräbnis dem eines Königs. Ganz Frankreich trauerte um seinen größten Rockstar. Auch Ann Vermont, denn ihr bisher magischstes Erlebnis bei Sennheiser war unmittelbar mit ihm verbunden.

Ein paar Jahre zuvor hatte er auf seiner letzten Tour für vier Abende in Paris Halt gemacht. Im Backstage-Bereich bereitete Ann eine besondere Kooperation vor: Sie lud 100 Kinder (und ihre Familien) ein, die unter schweren Gehör-Beeinträchtigungen litten. „Wir wollten ihnen zeigen, dass sie trotz ihrer Einschränkungen ein Konzert erleben können. Für sie war es ihr erstes Live-Erlebnis.“
Ann und ihre Kollegen statteten die Kinder mit speziellen Sendern und In-Ear-Hörern aus und passten die Geräte ihrem Gehör an. Manche bekamen ihre Sender mit Induktionsschlingen, verbunden mit Hörgeräten. „Kindern, die taub waren, gaben wir einen Luftballon, den sie unter dem Shirt trugen. Wenn sie schon nicht hören konnten, so ging der Sound, der Bass und die Drums, durch das Vibrieren im Bauch direkt ins Herz. Denn auch so kann man Musik fühlen und begeistert dabei sein“, weiß Ann seitdem aus erster Hand.

„In die begeisterten Gesichter dieser Kinder und ihrer Eltern zu schauen, hat mich an allen vier Abenden so berührt, dass ich weinen musste. Manche kamen auf mich zugelaufen, bedankten sich in Gebärdensprache oder umarmten mich. Ich habe seitdem oft darüber nachgedacht, wie sich das wohl anfühlt, zum ersten Mal im Leben zu hören oder Musik zu fühlen.“ Seitdem war auch Ann ein Fan von Johnny Hallyday – „vielleicht nicht unbedingt der Musik wegen. Mich hat einfach beeindruckt, wie sehr er das Leben seiner Fans schöner gemacht hat. Mir ist außerdem bewusst geworden, dass wir mit unseren Produkten dasselbe tun: Wir helfen, das Leben der Menschen zu verbessern.“

75 JAHRE, 75 MOMENTE.

75 JAHRE, 75 MOMENTE.

Lesen, hören, genießen. Wir haben Sennheiser Mitarbeiter, Kunden und Fans nach ihren magischen Momenten gefragt. This is your Crew. mehr