Flex 5000 FAQ

BEVOR SIE STARTEN

  • Welche Vorteile bieten kabellose TV-Kopfhörersysteme?

    • Wenn Sie ein kabelloses TV-Kopfhörersystem haben, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

      - Sie können fernsehen und Ihr Partner kann sich in dem selben Raum mit etwas anderem beschäftigen z. B. lesen oder schlafen.

      - Sie können eine kristallklare Tonqualität mit Ihrem Lieblingskopfhörer genießen.

      - Das eigene Hörempfinden beginnt sich zu verändern... Sie möchten aber Ihren TV-Ton perfekt wahrnehmen, ohne die Lautstärke zu erhöhen.

      - Sie können Sprachdialoge bei Spielfilmen oder Moderation bei Sportübertragung besser verstehen und genießen, ohne störende Hintergrundgeräusche wie Hintergrundmusik oder Geräusche des Stadions.

      - Sie können Ihren kabelgebundenen Hörer verwenden, aber sich im Raum frei bewegen.

  • Welche Kopfhörer kann ich mit dem Clip-Empfänger verwenden?

    • Mit dem Clip-Empfänger sind alle Kopfhörer kompatibel, die über einen 3,5-mm-Klinkenstecker und über eine mindestens 16 Ohm Impedanz verfügen, z. B. der Sennheiser Kopfhörer HD 569 oder HD 4.20s.

  • Welches Model der digitalen Funkkopfhörer passt am besten für mich?

  • Welche Länderadapter für das Netzteil werden mitgeliefert?

    • EU-, UK-, US- und AU-Länderadapter für das Netzteil sind im Lieferumfang enthalten.

  • Wie schließe ich den Sender am besten an mein TV an?

    • Sie können den Sender TR 5000 entweder an eine digitale oder eine analoge Audioquelle (z. B. ein Fernsehgerät) anschließen. Die Anschlüsse für Audiogeräte sind üblicherweise mit "AUDIO OUT" oder "DIGITAL OUT" benannt. Wir empfehlen, die digitale Verbindung zu nutzen.
      Wenn Sie an beide Eingänge (digital und analog) eine Audioquelle anschließen, wird nur die analoge Audioquelle wiedergegeben.
      Das optische Digitalkabel und das Stereo-Audiokabel mit 3,5-mm-Klinkensteckern sind im Lieferumfang des Flex 5000 enthalten. Weiteres Zubehör und Adapter (z. B. SCART- oder Cinch-Adapter) erhalten Sie bei Ihrem Sennheiser-Partner.

  • Welche Eingangsformate für den digitalen optischen Audioeingang werden unterstützt?

    • Der Funkkopfhörer unterstützt das Eingangsformat "PCM" oder "Stereo". Surroundformate werden nicht unterstützt. Stellen Sie ggf. im Menü Ihres Audiogeräts/Fernsehers den optischen Digitalausgang auf das Format "PCM" oder "Stereo" um, wenn Sie den Sender über diesen Anschluss verbinden.

  • Ich habe mehrere drahtlose Geräte bei mir zu Hause in Betrieb (z. B. WLAN-Router, Schnurlostelefon). Kann ich dennoch den Funkkopfhörer ohne Probleme verwenden?

    • Das Funkkopfhörersystem verwendet ein automatisches Frequenzmanagement, um die bestmögliche Funkübertragung für den Flex 5000 und parallel genutzten anderen drahtlosen Geräten in der Umgebung zu gewährleisten.

  • Kann ich mehrere Funkkopfhörersysteme in unmittelbarer Nähe zueinander verwenden?

    • Ja. Sie können mehrere Funkkopfhörersysteme nebeneinander verwenden (Mindestabstand 0,5 m zu einander). Entscheidend ist, dass der jeweilige Kopfhörer/Empfänger und Sender miteinander verbunden („paired“) sind.

  • Kann ich mit dem Sender andere Sennheiser Funkkopfhörer (z. B. RS 165, RS 175, RS 185, RS 11x-Serie, RS 12x-Serie, RS 160, RS 170, RS 180, RS 220) verwenden?

    • Sie können bis zu 4 Clip-Empfänger RR Flex oder Kinnbügelhörer RR 5000, RR 2000 sowie die Kopfhörer HDR 165, HDR 175 und HDR 185 mit dem Sender TR 5000 gleichzeitig paaren. Andere Sennheiser Funkkopfhörer (z. B. RS 11x-Serie, RS 12x-Serie, RS 160, RS 170, RS 180, RS 220) sind mit dem Sender TR 5000 nicht kompatibel. Beachten Sie, dass Sie die Kopfhörer HDR 165, HDR 175 und HDR 185 nur zur Audiowiedergabe verwenden können. Zusatzfunktionen und das Laden der Kopfhörer sind mit dem Sender TR 5000 nicht möglich.

  • Welche Vorteile bieten Lithium-Ionen Akkus?

    • - Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Polymer-Akkus bieten derzeit die beste Leistung in der Lithium-Ionen-Technik. Im Vergleich zu den älteren Akkuttypen sind Lithium-Ionen-Polymer-Akkus leichter und haben eine höhere Energiedichte. Das Aufladen von Lithium-Ionen-Polymer-Akkus ist wesentlich einfacher und effizienter.

      - Die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Polymer-Akkus ist in erster Linie durch die Anzahl der Ladezyklen bestimmt. Ein Ladezyklus beschreibt die volle Entladung und Aufladung der Akkus. Unsere Lithium-Ionen-Polymer-Akkus sind so konstruiert, dass Sie Ihr Gerät mindestens 800 Zyklen mit Energie versorgen, bevor die Kapazität der Akku signifikant nachlässt.

      - Der Lithium-Ionen-Polymer-Akku wird automatisch aufgeladen, wenn Sie Ihr Gerät auf die Dockingstation setzen. Der eingebaute Lithium-Ionen-Polymer-Akku muss nicht gewechselt oder entnommen werden, da der Akku eine längere Betriebszeit und Lebensdauer hat. Ihr Gerät verfügt außerdem über eine Ladeerinnerungs-Funktion.
      Wenn die Betriebszeit des Akkus stark nachlässt, lassen Sie den Akku von einem autorisierten Sennheiser Service-Partner ersetzen.

      - Wenn Sie einen optionalen Ladeadapter MCA 800 erworben haben, können Sie den Kinnbügelhörer auch mit dem Ladeadapter laden und für deutlich längere Zeit verwenden. Sie können Ihr Gerät auch während des Ladens verwenden.

BEI DER VERWENDUNG

  • Warum wird mein Fernseher stummgeschaltet, wenn ich den Funkkopfhörer über das analoge Kabel anschließe?

    • Dieser Effekt sollte nur auftreten, wenn Sie den Sender TR 5000 über die analoge Verbindung an einen Kopfhöreranschluss verbunden haben. Einige Fernseher schalten den Ton der Fernseher-Lautsprecher dann aus. Sie können ggf. über das Menü Ihres Fernsehers den Ton wieder einschalten. Alternativ können Sie den Sender über den ggf. vorhandenen Audioanschluss "AUDIO OUT" oder „DIGITAL OUT“ anschließen.

  • Kann ich mehr als einen Empfänger gleichzeitig mit dem Sender verwenden?

    • Sie können bis zu 4 Empfänger mit dem Sender TR 5000 verbinden (paaren) und diese gleichzeitig nutzen.

  • Wie kann ich den Klang für mich personalisieren?

    • Mit den Hörprofilen können Sie den Klang des Flex 5000 personalisieren und insbesondere die Sprachverständlichkeit erhöhen. Sie können folgende Einstellungen des Hörprofils vornehmen:
      Hörprofil 1 - Tiefe Töne werden leicht verstärkt für einen warmen, vollen Klang. Hohe Töne werden weniger schrill und klirrend wiedergegeben.
      Hörprofil 2 - Hohe Töne werden stark verstärkt für kristallklaren Klang, insbesondere für Sprach-
      Zischlaute und die Wahrnehmung von hohen Tönen wie Vogelzwitschern.
      Hörprofil 3 - Tiefe Töne werden abgeschwächt, sodass sie hohe Töne nicht überdecken.
      Wenn Sie kein Hörprofil eingestellt haben, wird die angeschlossene Audioquelle unverändert wiedergegeben.

      Wenn Sprache in Verbindung mit störenden Hintergrundgeräuschen auftritt, können Sie die Funktion Sprachverständlichkeit verwenden. Bei dieser Funktion werden störenden Hintergrundgeräusche automatisch erkannt und reduziert. Sprache tritt in den Vordergrund und ist klarer zu verstehen. Drücken Sie die Taste Sprachverständlichkeit, um die Funktion
      ein- oder auszuschalten. Die Funktion Sprachverständlichkeit können Sie auch ergänzend zu den Hörprofilen 1-3 verwenden. Wenn Sie das Hörprofil umstellen, wird die Funktion Sprachverständlichkeit automatisch ausgeschaltet.

  • Was kann ich tun, wenn ich bei Verwendung des Kopfhörers gleichzeitig den Ton des Fernsehers mit Hall/Echos höre?

    • Wenn Sie den Funkkopfhörer verwenden und gleichzeitig den Ton über die Fernseher-Lautsprecher wiedergeben, kann dies zu Hall/Echos führen. Um diesen Effekt zu beseitigen, verringern Sie die Lautstärke des Fernsehers oder prüfen Sie die Einstellungen Ihres Fernsehers, ob Sie die "Latenz" oder "Verzögerung" des Audioausgangs verringern können (Einstellung „0“ oder „gering“).

  • Was kann ich tun, wenn die Lautstärke sehr gering ist?

    • Dieser Effekt sollte nur auftreten, wenn Sie den Funkkopfhörer über die analoge Verbindung an einen Kopfhöreranschluss verbunden haben. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass an Ihrem Fernseher/Audiogerät die Lautstärke oder die Lautstärke des Kopfhöreranschluss mindestens auf eine mittlere Lautstärke eingestellt ist. Deaktivieren Sie die Stummschaltung an der Audioquelle.

  • Muss ich für die Akkupflege etwas Besonderes beachten?

    • Nein. Die intelligente Ladetechnik des Funkkopfhörers lädt die Akkus immer so, dass die optimale Kapazität und Lebensdauer der Akkus gewährleistet ist. Achten Sie darauf, dass Sie den Akku nur im zulässigen Temperaturbereich von +5 °C bis +40 °C laden. Wenn Sie den Empfänger RR Flex für einen längeren Zeitraum lagern möchten, achten Sie darauf, dass der Akku ungefähr halb aufgeladen ist.

  • Kann ich meine Einstellungen schützen gegen ungewolltes Verstellen?

    • Mit den erweiterten Einstellungen können Sie das TV-Kopfhörersystem individuell anpassen und gegen ungewolltes Verändern von Einstellungen schützen.

  • Was bedeutet das Blinken der Ladeanzeige am Sender, wenn ich den den Kinnbügelhörer ausschalte?

    • Das Blinken der Ladeanzeige bedeutet, dass die Ladeerinnerungs-Funktion eingeschaltet ist. Wenn Sie den Empfänger von der Ladestation nehmen und der Sender sich in Standby-Modus ausschaltet, erinnert Sie die LED Akku für 10 Minuten durch Hin- und Herblinken an das Laden des Akkus. Das Blinken der Ladeerinnerung schaltet sich aus, wenn der Ladevorgang beginnt. Die Ladeerinnerungs-Funktion können Sie auch deaktivieren.

WENN STÖRUNGEN AUFTRETEN

  • Wie gehe ich vor, wenn der Funkkopfhörer nicht richtig funktioniert?

    • In der Bedienungsanleitung finden Sie das Kapitel "Wenn Störungen auftreten" mit Hilfestellungen, falls der Funkkopfhörer nicht richtig funktioniert:
      www.sennheiser.com/download

  • Welche Ersatzteile sind für den Funkkopfhörer erhältlich?

    • Informationen über Zubehör und Ersatzteile finden Sie auf der Produktseite in der Kategorie „Zubehör“.

  • Wie kann ich den Sennheiser Service kontaktieren?

    • Kontaktinformationen Ihres Sennheiser Service-Partners finden Sie hier:
      Kontaktcenter