14.06.2017 Orlando/Wedemark

INFOCOMM 2017 - TeamConnect Wireless

Sennheiser TeamConnect Wireless – die erste mobile Konferenzlösung für Online-Meetings

In Zeiten, in denen die Arbeitsweisen von Unternehmen immer flexibler werden und sich Teams über Standorte und Ländergrenzen hinweg vernetzen, sind Online-Meetings zu einem integralem Bestandteil der Geschäftswelt geworden. Um mit diesen schnelllebigen und dynamischen Arbeitsumgebungen Schritt zu halten, müssen Konferenzen heute an jedem Ort und in kürzester Zeit durchführbar sein. Sennheiser begegnet diesen Anforderungen mit TeamConnect Wireless, der ersten kabellosen Konferenzlösung für bis zu 24 Personen. Das tragbare System bietet exzellente Klangqualität in einer mobilen Lösung, die innerhalb von weniger Sekunden einsetzbar ist. Das macht TeamConnect Wireless zum idealen Begleiter für jede Unified-Communications-Umgebung. Auf der diesjährigen InfoComm 2017, präsentiert Sennheiser das TeamConnect Wireless Tray M Set – eine neue, kleinere Version der preisgekrönten Konferenzlösung.

Freesize thumb sennheiser   teamconnect wireless station group
Freesize thumb sennheiser   teamconnect wireless tray set
Freesize thumb sennheiser   teamconnect wireless tray m set

Für Unternehmen mit mehreren Standorten und Angestellten, die standortübergreifend zusammenarbeiten, sind Audiokonferenzen längst eine alltägliche Notwendigkeit bei der Unified Communications nicht mehr wegzudenken sind. Dabei gilt jedoch: Egal von wo aus die Mitarbeiter sich in eine Telefonkonferenz einwählen, Störungen können sie sich nie leisten. Insbesondere in Gemeinschaftsbüros, wo das Platzangebot oft begrenzt ist. Mit TeamConnect Wireless können Teams ihre Konferenzen in jedem beliebigen Raum einrichten.

TeamConnect Wireless bietet unerreichten Bedienkomfort, schnelle Einrichtung via Bluetooth und USB in Kombination mit Sennheisers exzellenter Sprachqualität. Das System besteht aus einzelnen Modulen – jeweils einem Master sowie einem bzw. drei Satelliten –, die drahtlos über eine DECT-Verbindung verbunden sind. TeamConnect Wireless fügt sich nahtlos in jede geläufige UC-Umgebung ein und ist in drei Versionen erhältlich: Im Case Set in einem praktischen Ladekoffer mit einem Master und drei Satelliten, als Tray Set auf einer separaten Ladestation – ebenfalls mit einem Master und drei Satelliten oder ab sofort als Tray M Set mit nur einem Master und einem Satelliten für bis zu 12 Personen.

TeamConnect Wireless – verfügbar im stabilen Ladekoffer oder mit Ladestation
An modernen Arbeitsplätzen gibt es oft zwei Arten von Konferenzräumen: Ad hoc-Besprechungsräume ohne Ausrüstung oder dezidierte Meeting-Räume. Die mobile Koffer-Version von TeamConnect Wireless ist perfekt für Meeting-Räume ohne Ausrüstung ausgelegt. Alternativ erhältlich sind zwei Varianten mit einer Ladestation – eine davon ist das neue Tray-M Set. Diese eignen sich speziell für die Anforderungen dezidierter Konferenzräume. Sie bieten Benutzern eine einfach zu handhabende Lagerungs- und Ladeoption und stellen sicher, dass das System in nahezu jedem Konferenzraum eingesetzt werden kann.

Der Wert effektiver Kommunikation
Nur ein vernetztes Team kann sein gesamtes Potential ausschöpfen – das belegt eine aktuelle Studie von Sennheiser und Millward Brown. Die Studie zeigt, dass erfolgreiche Unternehmen intern stärker vernetzt sind und eine höhere Anzahl an Meetings einberufen als weniger erfolgreiche Unternehmen. Trotz der entscheidenden Rolle des ständigen Informationsaustausches verlaufen Konferenzen allzu oft nicht reibungslos. Gründe hierfür sind technische Herausforderungen oder eine schlechte Sprachqualität, die es Konferenzteilnehmern erschwert, verstanden zu werden. Jetzt bietet Sennheiser eine Lösung für dieses Problem:

„Audiokonferenzen sind für Unternehmen heute ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Erfolgs. Jedoch trägt eine schwerfällige, zeitaufwändige Einrichtung eines unflexiblen Konferenzsystems mit schlechter Audioqualität oft dazu bei, dass ein Online-Meeting in Stress ausartet. Das ist eine Herausforderung, der sowohl große als auch kleine Organisationen und Team täglich begegnen”, erklärt Jens Werner, Portfolio Manager Business Communication bei Sennheiser. „Mit TeamConnect Wireless werden Online-Meetings zum Vergnügen. Einfachste Einrichtung, beste Konnektivität und ein preisgekröntes Design machen das portable System zum einzigartigsten Konferenzsystem, das derzeit auf dem Markt zu kaufen ist.“

Die wesentlichen Produktmerkmale
• Eine portable Lösung die jeden Raum in eine Konferenzumgebung verwandelt
• TeamConnect Wireless verbindet bis zu 12 oder bis zu 24 Personen (je nach Konfiguration), unabhängig von Raum und Tischanordnung
• Benutzerfreundlich: Die Satelliten schalten sich automatisch ein, sobald Sie dem Ladekoffer oder der Ladestation entnommen werden.
• Überlegene Klangqualität für natürliche Sprachverständlichkeit
• Unterstützt eine Vielzahl von Audiokanälen, sodass weitere Anrufer problemlos hinzugefügt werden können
• Die Mastereinheit verfügt über USB-, 3.5 mm Klinkenkabel- und Bluetooth/NFC-Anbindung
• Hohe Qualität und professionelles Design harmonisieren mit anspruchsvollen Arbeitsumgebungen – das Produktdesign wurde mehrfach ausgezeichnet (reddot award 2016, German Design Award Gold 2017)
• Das System ist für die Benutzung mit allen wesentlichen Unified Communication Marken optimiert

Für weitere Informationen zum TeamConnect Wireless besuchen Sie bitte:
www.sennheiser.com/teamconnect-wireless


Downloads


Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.