07.02.2012 Wedemark

Audiospezialist Sennheiser präsentiert sein neues Messestand-Konzept

Auf der CES in Las Vegas und der NAMM Show im kalifornischen Anaheim präsentierte Sennheiser sein neues Messestand-Konzept. Das neue Design macht die Markenwerte des Audiospezialisten für die Besucher direkt erlebbar und schafft einen Raum, der zum Entdecken und zur Interaktion einlädt. Das modulare Standkonzept wird im Laufe des Jahres auf den internationalen Messeauftritten des Unternehmens umgesetzt.

Der neue Messestand strahlt Wertigkeit und puristische Eleganz aus. Die raumdefinierenden Wandelemente sind in einer dunkleren Sekundärfarbe gehalten, die den Fokus auf die Markenfarbe lenkt. Der Schwung des Sennheiser-S findet sich hier und in allen Details des Standes wieder. „Der Kontrast von anthrazitfarbener Außenhülle und heller Gestaltung im Inneren schafft ein besonderes Raumerlebnis und lädt die Besucher ein, in die Sennheiser-Welt einzutreten“, erklärt Daniel Sennheiser, Geschäftsführer Strategy and Finance. Unterstützt wird dieses Raumgefühl durch die halboffene Deckengestaltung, die luftig und schützend zugleich wirkt. „Mit diesem Design stellen wir unseren Messeauftritt im wahrsten Sinne des Wortes unter das Sennheiser-Markendach und schaffen eine Premium-Umgebung für unsere Produkte“, sagt Daniel Sennheiser weiter.

Markenwerte erlebbar machen
Das neue Messestandkonzept ist ein weiterer Meilenstein in der Premiummarken-Strategie des Audiospezialisten. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir bereits unser Point-of-Purchase-Programm weltweit erfolgreich umgesetzt, jetzt stärken wir den Sennheiser-Markenauftritt auf den Messen weltweit. Unsere Markenwerte Heritage, Innovation Culture und Passion for Excellence sollen für jeden Messebesucher durch eine einzigartige Kombination von Produktinszenierung und Interaktion erlebbar werden“, so Daniel Sennheiser.

Ein Konzept mit Freiraum
„Der erfolgreiche Auftritt auf den beiden Messen in den USA markiert den Start des weltweiten Roll-Outs“, ergänzt Björn Steckmann, Global Marketing Communications Manager. „Das modulare Prinzip mit Systembausteinen ermöglicht unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten – nicht nur bei der Größenwahl, sondern auch für den thematischen Fokus des Standes.“ Die Standgröße kann zwischen 50 und 500 Quadratmetern gewählt werden, je nach Zielgruppe locken eine Bühne, ein Tonstudio, aktive Mikrofon- oder Kopfhörerdisplays, Konferenztische oder ein Hörraum das Messepublikum auf den Stand.

In die Sennheiser-Welt eintauchen
Im freundlichen Inneren des Sennheiser-Standes präsentieren sich die Produkte auf Themeninseln, die inhaltliche Schwerpunkte setzen und es den Besuchern ermöglichen, die neuen Produkte direkt auszuprobieren. Ein durchdachtes Lichtkonzept rückt Produkte ins „Rampenlicht“ und optimiert die Besucherführung. Stefanie Reichert, Vice President Strategic Marketing Sennheiser USA: „Auf der CES konnten wir so unsere neuen Kopfhörer-Highlights, den Amperior und den HD 700, effektvoll in Szene setzen; auf der NAMM spielten dort Bands mit unseren Mikrofonen auf einer in den Stand integrierten Bühne.“

Für alle Besucher, die noch tiefer in die Sennheiser-Welt eintauchen wollten, wurde im Herzen des Standes ein eigener Raum geschaffen, der ein weiteres Audioerlebnis möglich machte. Stefanie Reichert: „Auf der CES haben wir zum Beispiel einen Hörraum geschaffen, der die nötige Ruhe bot, um unsere High-End-Produkte auszuprobieren und sich selbst von der Klangqualität zu überzeugen. Auf der NAMM stand dort ein kleines Studio, komplett mit Mischpult, in dem unsere Besucher Sennheiser- und Neumann-Mikrofone testen konnten.“

Weltweiter Einsatz
Im Verlaufe des Jahres wird das neue Standkonzept auf allen Sennheiser-Leitmessen für die Bereiche Consumer Electronics, Installed Sound und Professional Systems zum Einsatz kommen. Für die Konzeption und kreative Gestaltung war die Designagentur Syndicate verantwortlich; die Umsetzung übernahm die Agentur Zeissig.


Downloads

Ansprechpartner

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275

Globale Kontakte

Mareike Oer
Corporate
Tel: +49 5130 600 1719


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.