19.01.2017 Anaheim/Berlin

„Das Unbekannte berechenbar machen“

Wie der Neumann KH 80 DSP neue Maßstäbe im Monitorsound setzt

Mit dem KH 80 DSP setzen die Ingenieure von Neumann.Berlin erstmals auf digitale Signaloptimierung. „Unsere DSP-Engine ist eine Eigenentwicklung, die vor allem eine bislang oft Unbekannte kalkulierbar macht: den Raum, in dem sauberer, hochpräziser Klang erwartet wird“, verdeutlicht Wolfgang Fraissinet, Geschäftsführer von Neumann.

Freesize thumb kh 80 dsp right neumann
Download Bilddaten

Freesize thumb kh 80 dsp back neumann
Freesize thumb kh 80 dsp detail neumann

Der neue Zweiwege-Nahbereichsmonitor lässt sich künftig mit der App „Neumann.Control“ vollautomatisch auf Räume kalibrieren. Drei Modi sind verfügbar: Vollautomatisch (Precision Alignment) oder mit wenigen Fragen (Guided Alignment). Auch eine komplett freie, flexible Feinanpassung ist über den eingebauten, vollparametrischen 8-Band-Equalizer möglich (Manual Alignment).

„Bei der Berechnung und Modellierung der Treiber, Gehäuse und Waveguides sind wir in der KH-Serie schon immer extrem detailverliebt gewesen“, betont Fraissinet. Das Ergebnis sei ein Frequenzgang, der in Geradlinigkeit und Neutralität eine neue Referenzklasse definiere – zu einem Preis, der vorher undenkbar für einen Neumann Studiomonitor gewesen wäre. Das Chassisdesign des Kompaktmonitors wurde mit mathematischen Modellen bis in eine Detailtiefe berechnet, „die selbst für unsere Branche ungewöhnlich ist“, erklärt Fraissinet. Nichtlineare Verzerrungen werden so von Anfang an minimiert. Das MMD™-Waveguide (Mathematically Modelled Dispersion) optimiert den Frequenzgang auch abseits der Hauptachsen, erlaubt mehr Bewegungsfreiheit in der Abhörposition und Spielraum auch in unterschiedlichsten akustischen Umgebungen.

Der KH 80 DSP ist konzipiert als ideale Monitorlösung für Aufnahmen, Mix und Mastering in Projekt-, Musik-, Broadcast- und Post-Production-Studios.

Jedes mechanische und elektronische Element der – vom Treiber bis zur Verstärkung – ist handverlesen und nach Neumann-Standards abgeglichen. Die DSP-Engine sichert den linearen Frequenzgang zudem mit einem FIR-Filter. Er stellt sicher, dass alle Frequenzbereiche in jeder Umgebung störungsfrei und zeitgenau abgestrahlt werden.

Die wichtigsten Daten zusammengefasst:

Treiber: 4“/1“
Leistung der Verstärker: 120/70 Watt
Freifeldfrequenzgang: 57 Hz … 21 kHz, +/-3 dB
Maximaler Schalldruck: 108,8 dB
Maße/Volumen/Gewicht: 233 x 154 x 194 mm / 7 Liter / 3,4 kg
Eingang: XLR/Klinke

Der KH 80 DSP ist erhältlich ab Februar 2017.
Neumann.Control erscheint im 2. Quartal 2017.

Besuchen Sie Sennheiser und Neumann in Halle A, Stand 6577.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz am Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 13:00 Uhr auf unseren Stand ein.


Über Sennheiser und Neumann
Der Audiospezialist Sennheiser mit Sitz in der Wedemark bei Hannover ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertra-gungstechnik mit eigenen Werken in Deutschland, Irland und den USA. Sennheiser ist in über 50 Ländern aktiv: Mit 19 Vertriebstochtergesellschaften und langjähri-gen Handelspartnern vertreibt das Unternehmen innovative Produkte und zu-kunftsweisende Audiolösungen, die optimal auf die Bedürfnisse der Kunden zuge-schnitten sind. Die Begeisterung für Audiotechnik wird von rund 2.750 Mitarbeitern gelebt, die weltweit für das 1945 gegründete Familienunternehmen tätig sind. Als Teil der Sennheiser-Gruppe ist die Georg Neumann GmbH – bekannt als „Neumann.Berlin“ – der weltweit führende Hersteller von Studiomikrofonen. Zahl-reiche Produkte des 1928 gegründeten Unternehmens sind mit internationalen Prei-sen für technische Innovation ausgezeichnet worden. Seit 2010 bringt Neumann.Berlin seine Erfahrung auf dem Gebiet der elektroakustischen Wandler-technik auch in den Bereich der Studiomonitore ein. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2015 bei insgesamt 682 Millionen Euro.
www.sennheiser.com, www.neumann.com





ANSPRECHPARTNER


Andreas Sablotny
Georg Neumann GmbH
Product & Brand Marketing, Audio Recording
Tel: +49 (30) 417 724 – 19
[email protected]


Downloads

Download Bilddaten