06.01.2016 Las Vegas

Doppelte Auszeichnung für den besten Kopfhörer der Welt

Sennheisers HE 1 erhält zwei CES 2016 Innovation Awards

Der High-End-Kopfhörer Sennheiser HE 1 ist zweifacher Preisträger des CES 2016 Innovation Awards: Das elektrostatische Kopfhörersystem erhielt sowohl in der Kategorie „Headphones“ als auch in der Kategorie „High Performance Home Audio-Video“ die renommierte Auszeichnung der Consumer Technology Association. Der Sennheiser HE 1, der in Deutschland handgefertigt und ab Mitte 2016 erhältlich sein wird, beeindruckte die Jury mit seiner Kombination aus innovativster Technik, erlesenen Materialien und hochwertigster Verarbeitung. Ein Meisterstück, das seinen Preis hat: Das Meilenstein-Produkt wird rund 50.000 Euro kosten. Im CES Innovation Awards-Programm werden in 27 Kategorien Produkte der Unterhaltungs-elektronik für herausragendes Design und innovative Ingenieurskunst von einer unabhängigen Jury aus führenden Designern und Ingenieuren der Branche sowie Fachmedien-Vertretern prämiert.

Freesize thumb 01 he 1060 hev 1060 printframe3 cmyk
Download Bilddaten

Freesize thumb 02 he 1060 hev 1060 set rgb
Freesize thumb he 1060 hev 1060 topview rgb
Freesize thumb ces innovation award sennheiser

„Mit dem HE 1 hat Sennheiser die Grenzen audiophilen Klangs einmal mehr neu definiert. Es war unser Ziel, ohne Kompromisse den besten Kopfhörer der Welt zu erschaffen“, sagt Maurice Quarré, Director Business Segment Select & Audiophile bei Sennheiser. „Der Sennheiser HE 1 folgt auf unseren legendären Orpheus, der seit 1990/1991 als die Kopfhörer-Ikone in der Audiobranche gilt. Die erfolgreiche Vorstellung des Sennheiser HE 1 wird durch die Auszeichnung der Consumer Technology Association nun noch einmal unterstrichen. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung der Jury, die uns darin bestätigt, dass Sennheiser die Zukunft der Audiowelt gestaltet.“

Wie kein anderes Kopfhörersystem der Welt überzeugt der offiziell im November 2015 vorgestellte Sennheiser HE 1 durch höchste Wiedergabepräzision, eine niemals zuvor bei einem Klangwiedergabesystem gemessene Klangreinheit, einzigartige Räumlichkeit sowie einen abgebildeten Frequenzbereich, der weit unter- und oberhalb des menschlichen Hörvermögens liegt.

Dafür arbeitete ein Team aus Sennheiser-Experten fast ein Jahrzehnt unermüdlich daran, die Grenzen dessen, was technisch möglich ist, neu zu definieren – und erschuf einmal mehr den besten Kopfhörer der Welt. Der Sennheiser HE 1 nutzt ein völlig neuartiges Verstärkerkonzept, das die Vorteile eines Röhrenverstärkers mit denen eines Transistorverstärkers in Perfektion vereint.

„Röhrenverstärker glänzen durch ihre überlegene Impulsverarbeitung“, sagt Axel Grell, Portfolio Manager Audiophile bei Sennheiser. „Eine Herausforderung ist jedoch ihre Empfindlichkeit gegenüber jeglichem Schall, der über feste Gegenstände übertragen wird. Aus diesem Grund wurde das Gehäuse aus Carrara-Marmor gefertigt und mit dem Verstärker schwingend aufgehängt.“

Durch die Entkopplung der Röhren in Kombination mit den dämpfenden Eigenschaften des Marmors wird die Übertragung von Körperschall auf ein absolutes Minimum reduziert. Auch die Röhren selbst sind durch eine zum Patent angemeldete Umhüllung aus hochqualitativen Quarzglaskolben vollkommen von der Umgebung abgeschirmt. Die dem Röhrenverstärker folgende und patentierte Hochvoltverstärkerstufe wurde direkt in den Kopfhörer integriert. Das Ergebnis ist beeindruckend: eine im Vergleich zu anderen Produkten um 200 Prozent höhere Effizienz.

Die Materialwahl des Sennheiser HE 1 wurde bis ins kleinste Detail durchdacht, um das Klangpotenzial des Referenzkopfhörers voll auszuschöpfen. Jedes der mehr als 6.000 Einzelteile wurde mit Bedacht ausgewählt, die akustischen Eigenschaften beurteilt und schließlich die optimale Kombination zusammengestellt. Dieses kompromisslose Designkonzept spiegelt sich auch in den Materialien weiterer Komponenten wider. So setzt Sennheiser für eine herausragende Leistung der Akustikeinheit auf goldbedampfte Keramik-Elektroden und platinbedampfte Membranen.

Über die CES Innovation Awards
Die renommierten CES Innovation Awards werden von der Consumer Technology Association (CTA) TM vergeben, die Inhaber und Produzent der vom 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas stattfindenden CES 2016 ist. Als weltweiter Treffpunkt der Unterhaltungselektronik-Branche prämiert die CES seit 1976 erfolgreiches Produktdesign und außergewöhnliche Ingenieursarbeit. Die Bewertung aller Einsendungen erfolgt unter Berücksichtigung ihrer Technik, ihrer ästhetischen sowie Design-Qualität, ihrer vorgesehenen Funktion, ihres Nutzerwerts, ihrer einzigartigen bzw. neuartigen Features sowie im direkten Vergleich mit anderen Produkten am Markt. Als einige der fortschrittlichsten Produkte und Services der Elektronikbranche stehen die Preisträger des CES Innovation Awards für innovativste Design- und Ingenieurskunst und werden unter CESweb.org/Innovation präsentiert.


Downloads

Download Bilddaten

Globale Kontakte

Jacqueline Gusmag
CE
Tel: +49 5130 600 1540


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.