28.11.2016 Wedemark/Miami Beach

Einzigartige Sound-Erlebnisse auf der Art Basel in Miami Beach

Sennheiser präsentiert seine Vision „Shape the Future of Audio” und eine Sound-Performance von Künstler Nik Nowak

Ebenso wie Kunst kann auch Klang schwer in Worte gefasst werden – man muss ihn erleben. Und genau wie in der Kunst definiert die menschliche Kreativität auch die Grenzen der Audiowelt immer wieder neu. Auf der Art Basel, die vom 1. bis 4. Dezember in Miami Beach stattfindet, präsentiert Sennheiser als offizieller Audiopartner sowohl seine Vision, die Zukunft der Audiowelt durch Innovationen zu gestalten, als auch sein „Future Audio Artist Program“, das wegweisende Sound-Künstler bei ihrer Arbeit unterstützt. Nik Nowak ist einer der Sound-Künstler, mit denen der Audiospezialist zusammenarbeitet und so Kunst und Sound verschmelzen lässt. Während der Art Basel Show in Miami Beach ist Sennheiser Gastgeber eines einzigartigen „Sound Clash“ zwischen Nik Nowak und Miami Bass-Legende Neil Case a.k.a. Bass Mekanik: Im Gramps, einem der berühmtesten Veranstaltungsorte des Kunstviertels Wynwood in Miami, werden die beiden Künstler zum ersten Mal aufeinandertreffen und gemeinsam mit ihren mobilen Soundsystemen auftreten.

Freesize thumb sennheiser lounge art basel
Download Bilddaten

Freesize thumb nik nowak photo credit benjamin kahlmeyer
Freesize thumb ambeo logo art basel miami
Freesize thumb he1 set art basel miami

Sennheiser ist der offizielle Audiopartner der renommierten Kunstmesse Art Basel, die jährlich in Basel, Hong Kong und Miami Beach stattfindet. Die Partnerschaft unterstreicht das Engagement des Audiospezialisten in der Kunstwelt – sowohl durch innovative Technologien, die kreative Grenzen erweitern, als auch durch die direkte Unterstützung von Künstlern. „Unsere Partnerschaft mit der Art Basel begann im März dieses Jahres mit der Art Basel Show in Hong Kong. Die Reise, auf der wir uns seitdem befinden, hat uns wirklich begeistert und unsere Beziehung mit der Kunstwelt noch weiter vertieft“, sagt Daniel Sennheiser, Co-CEO von Sennheiser. „Mitzuerleben, wie unsere Vision, die Zukunft der Audiowelt zu gestalten, auf inspirierende Art und Weise zum Leben erweckt wird, ist sehr spannend. Wir freuen uns darauf, diese Verbindung erneut in Miami Beach zu erleben.“

Dr. Andreas Sennheiser, Co-CEO von Sennheiser, ergänzt: „Auch wenn Technologie und Kunst auf den ersten Blick gegensätzlich erscheinen, erschaffen wir als Audiospezialist einen Ort, an dem beide Welten zusammenfinden: Mit unseren Innovationen unterstützen wir Künstler im Rahmen unseres Future Audio Artist Program dabei, ihre Ideen und Visionen umzusetzen und lassen uns gleichzeitig von ihrer Leidenschaft und Kreativität inspirieren.“

Das „Future Audio Artist Program“ unterstützt aufstrebende Künstler und wurde im März 2016 auf der Art Basel Show in Hong Kong gestartet. Die Initiative fördert internationale Sound-Künstler, die mit Sennheisers Unterstützung und technischer Expertise neue Kunstprojekte erschaffen. Dabei ist jede der Art Basel-Shows Anlass, um die neuen Werke zu präsentieren. Während der Art Basel in Miami Beach präsentiert Sennheiser die Arbeit des Sound-Künstlers Nik Nowak.

„Soundpanzer meets Bass Mekanik“

Halb futuristisches Raupenfahrzeug, halb Dancehall-Soundsystem: Nik Nowaks mobile Soundsysteme sind plastische Werke, die die Wahrnehmung von Kunst und Klang buchstäblich ins Wanken bringen. Am Mittwoch, dem 30. November um 21 Uhr, wird der deutsche Künstler Teil einer ganz speziellen Performance – „Soundpanzer Meets Bass Mekanik“, präsentiert von Sennheiser in der berühmten Musik-Bar Gramps im Herzen von Miamis Wynwood-Viertel. Hier trifft Nowak auf Miami Bass-Legende Neil Case a.k.a. Bass Mekanik. Für den exklusiven Auftritt fährt und steuert Nowak seinen „Sound Tank“, eine mobile Soundsystem-Skulptur samt 4.000-Watt starkem Subwoofer.

„Die Soundpanzer-Performance in Miami kombiniert einen aus den Randbezirken städtischer Metropolen bekannten ‚Car Sound System Clash‘ mit einem audiovisuellen Essay, das das Potential von Sound als Waffe oder als kultureller Transmitter auslotet. Mobile Soundsysteme sind ein weltweites Phänomen. Durch ihre individuelle Einzigartigkeit sind sie in der Lage, Musik eine neue Form zu geben. Sie stehen für Freiheit, Identität und Emanzipation“, erklärt Nik Nowak. „Sound ist ein Katalysator für soziale und gesellschaftliche Prozesse. Dabei spielt Technologie eine maßgebliche Rolle. Meine Zusammenarbeit mit Sennheiser steht für ein wechselseitiges Interesse an diesem Verhältnis“.

Nik Nowak stellt seinen Mobile Booster ebenfalls in der Sennheiser-Lounge aus und ermöglicht so einen weiteren Einblick in seine Arbeit, die sowohl die Themen Soundprojektion und Interaktion von Musik im öffentlichen und privaten Bereich als auch die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine erforscht.

Neue Sound-Dimensionen erleben

Im Future Sound Cube der Sennheiser Lounge, die in der Art Basel Collectors Lounge zu finden ist, präsentiert der Audiospezialist neben Videoinstallationen von Nik Nowak und anderen Künstlern zwei weitere außergewöhnliche Hörerlebnisse: AMBEO und den HE 1. AMBEO ist Sennheisers innovative 3D-Audio-Technologie, die den Zuhörer in neue Dimensionen des Klangs eintauchen lässt.

Besucher haben im Future Sound Cube außerdem die seltene Chance, den weltweit besten Kopfhörer zu testen – den Sennheiser HE 1. Als Nachfolger des legendären Orpheus von 1990/91 definiert er die Grenzen audiophilen Klangs neu und verkörpert wie kein anderes Produkt Sennheisers Leidenschaft für Audio- Exzellenz.

Soundkünstler von morgen im Sennheiser „Art Talk“

Im Anschluss an seine Performance im Gramps diskutiert Nik Nowak am 2. Dezember in Sennheisers „Art Talk“ über die Entwicklung von Klang in der Kunst und liefert Einblicke in seine Arbeit. Weitere Gäste der Expertenrunde sind die Jurymitglieder des „Future Audio Artist Program“, darunter Prof. Dr. h. c. Walter Smerling und Daniela Hinrichs. Während des Art Talks wird die Jury die nächsten talentierten Künstler bekannt geben, die vom „Future Audio Artist Program“ unterstützt werden.

Weitere Informationen zu Sennheisers Vision „Shape the Future of Audio” und der Partnerschaft mit der Art Basel finden Sie unter:
www.sennheiser.com/shapethefutureofaudio


Über Art Basel
Art Basel wurde 1970 von Galeristen aus Basel gegründet und veranstaltet heute die bedeutendsten Kunstmessen für Moderne und zeitgenössische Kunst mit Shows in Basel, Miami Beach und Hongkong. Jede Messe wird durch die Gastgeberstadt und -region geprägt und ist somit einzigartig. Das spiegelt sich auch anhand der teilnehmenden Galerien, den ausgestellten Werken und dem Rahmenprogramm wider, das für jede Auflage in Zusammenarbeit mit den Institutionen vor Ort erstellt wird. Durch eine Anzahl neuer Initiativen geht das Engagement von Art Basel mittlerweile über Kunstmessen hinaus. 2014 lancierte Art Basel zusammen mit Kickstarter seine Crowdfunding-Initiative. Dabei werden potentiellen Förderern, darunter die Besucher der Art Basel und die Kickstarter-Community, von einer Jury ausgewählte Kunstprojekte vorgestellt. Durch diese Initiative konnte weltweit die dringend benötigte Unterstützung für herausragende gemeinnützige Kunstprojekte gefunden werden. Bisher wurden über 1,2 Millionen USD für kreative Projekte weltweit gespendet. Für die 2016 ins Leben gerufene Initiative Art Basel Cities arbeitet Art Basel mit ausgewählten Partnerstädten zusammen, um lebendige, themenspezifische Programme für die jeweilige Stadt zu entwickeln. Dank der Erfahrung und Beziehungen verbindet Art Basel diese mit der globalen Kunstwelt und Art Basel Cities unterstützt seine Partner dabei, ihre einzigartige Kulturlandschaft weiterzuentwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter artbasel.com.




ANSPRECHPARTNER

Pressekontakt Sennheiser:

Maik Robbe
Public Relations Manager DACH | CE
Am Labor 1 • 30900 Wedemark
Tel: +49 (0)5130 600 - 1028
[email protected]

Pressekontakt Galerie:

Alexander Levy
Rudi-Dutschke-Strasse 26 • 10969 Berlin
Tel: +49 30 25 29 - 22 21
www.alexanderlevy.net
[email protected]


Downloads

Download Bilddaten

Globale Kontakte

Mareike Oer
Corporate
Tel: +49 5130 600 1719


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.