07.05.2015 Dubai/Vereinigte Arabische Emirate

Fünf-Sterne-Hotel Sheraton Doha setzt auf Wireless-Systeme von Sennheiser

Audiospezialist Sennheiser hat das Sheraton-Hotel in Doha, der Hauptstadt von Katar, mit einem der größten und komplexesten drahtlosen Audiosysteme im gesamten Mittleren Osten ausgestattet. Mit dem von der DOUMMAR-Gruppe umgesetzten Großprojekt stellt das Fünf-Sterne-Hotel ein hochmodernes Konferenz- und Übersetzungssystem bereit und bietet seinen Gästen damit fortschrittlichste Event- und Konferenzmöglichkeiten.

„Das Sheraton Doha hat keinen Aufwand gescheut – jedes der eingesetzten Systeme ist absolute Spitzenklasse“, sagt Esber Nasrallah, Operations Manager bei der Q2 Advanced Technology Contracting LLC. Das zur DOUMMAR-Gruppe gehörende Unternehmen zeichnete bei der umfassenden Renovierung des Hotels für den gesamten AV-Bereich verantwortlich. „Wir haben uns für drahtlose Systeme entschieden, um die größtmögliche Flexibilität in puncto Mobilität, Portabilität und Skalierung zu ermöglichen. So ist das Sheraton in der Lage, Mikrofone und Empfänger ganz nach Belieben und Gästewunsch zwischen den zwölf großen Konferenzräumen aufzuteilen.“

Mehr als 200 Kanäle störungs- und intermodulationsfrei im UHF-Spektrum unterzubringen ist an sich schon eine Herausforderung, doch das Projekt-Team musste aufgrund der Anforderungen der Regulierungsbehörde in Katar zusätzlich bestimmte Frequenzbänder meiden. Das machte eine minutiöse Frequenzplanung erforderlich, bei der die Verantwortlichen die Spezial-Software „Sennheiser Intermodulation Frequency Management“ einsetzten. Das Programm berechnete für die eingegebenen Frequenzbereiche einen detaillierten Frequenzplan für das gesamte Gebäude. Da es keine Frequenzüberschneidungen gibt, kann das Sheraton Doha alle Sender frei bewegen, ohne sich Gedanken über etwaige Störungen machen zu müssen. Auch die strengen Anforderungen an die Datensicherheit der drahtlosen Übertragung wurden erfüllt: Eine Kombination aus Sennheisers eigener Signalkodierung und einer 128-bit-AES-Verschlüsselung stellt die Abhörsicherheit der Systeme sicher.

Das Sheraton Doha verfügt über 120 drahtlose Sennheiser-Mikrofone der 3000er und 5000er Serie mit Neumann-Kapseln KK 105 – eine Kombination, die weltweit viele bekannte Musiker nutzen. Für die mobilen Konferenzsysteme kommen 400 drahtlose ADN-W-Sprechstellen zum Einsatz. Damit ist es aktuell das größte Sennheiser-Konferenzsystem der Welt. Das Übersetzungssystem umfasst insgesamt 21 Sender SR 2020 und 4000 Empfänger HDE 2020, was es zum zweitgrößten Sennheiser-Übersetzungssystem weltweit macht.

Noch beeindruckender als diese Zahlen ist die Einhaltung des herausfordernden Timings: die Planung, die Lieferung, die Inbetriebnahme und die Testphase aller Systeme mussten Q2 Advanced Technology Contracting LLC und Sennheiser Middle East in lediglich fünf Monaten abschließen. „Wir haben Experten aus unserer Zentrale in Deutschland eingeflogen und die dortige Produktion hochgefahren, um die Projektanforderungen zu erfüllen. Trotz des engen Zeitplans sind wir in Sachen Qualität und Detailgenauigkeit keine Kompromisse eingegangen“, fasst Ryan Burr, Technical Sales Manager bei Sennheiser Middle East, die erfolgreiche Umsetzung zusammen.

Auch Jean A. Doummar, CEO der DOUMMAR-Gruppe, lobt die Zusammenarbeit aller Beteiligten: „Das absolut qualitätsorientierte Management-Team unter der Leitung unseres Operations Managers Esber Nasrallah und die enge Zusammenarbeit zwischen unserem Partner Sennheiser, unserem Back Office in Beirut und dem Front Office in Doha hat das Sheraton-Projekt zu einem Erfolg werden lassen.“

Unternehmenskontakt

Q2 Advanced Technology Contracting, Doha - Qatar
Mr Esber Nasrallah
Mobile: +974 6655 6459
Email: [email protected]
Web: http://doummar.com/


Downloads

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.