04.06.2016 Las Vegas/Wedemark

InfoComm 2016: Sennheiser präsentiert MobileConnect – Live-Audio-Streams auf dem Smartphone

MobileConnect von Sennheiser ist eine bahnbrechende Lösung, die Live-Audio-Streaming auf mobile Endgeräte ermöglicht. Über eine WLAN-Verbindung sendet das vielseitig einsetzbare System Audio-Inhalte lippensynchron auf das Smartphone des Nutzers, welches sich dank einer App im Handumdrehen in ein Empfangsgerät verwandelt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind unbegrenzt: Ob in Theatern, Museen, Vorlesungssälen in der Universität oder in Unternehmen – MobileConnect lässt sich schnell und einfach installieren und ist darüber hinaus kosteneffizient im Einsatz. Dank nahezu latenzfreier Übertragung von Audio-Inhalten, eignet sich MobileConnect in erster Linie für Hörunterstützung und Audiodeskription, aber auch Simultanübersetzung ist ein mögliches Einsatzgebiet.

Freesize thumb mobileconnect 1
Download Bilddaten

Freesize thumb mobileconnect 2

MobileConnect besteht aus einem Streaming-Server und einem speziellen WLAN-Router. Das System stellt ein geschlossenes Netzwerk bereit, mit dem sich Endnutzer via Smartphone verbinden.
Die ausgewählten Audiodaten werden über die Mehr-Kanal-App MobileConnect auf das Gerät übertragen, sodass Anwender die Inhalte bequem über Kopfhörer empfangen können. Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei unbegrenzt: Ob in Universität, Theater, Museum oder Konferenzzentren – MobileConnect lässt sich schnell und einfach installieren und bietet eine kosteneffiziente Möglichkeit, zusätzliche Hörunterstützung anzubieten, beispielsweise auch für den Bereich Digital Signage. Die Benutzerfreundlichkeit des Systems beschränkt sich allerdings nicht nur auf das Front-End: MobileConnect lässt sich in wenigen Schritten installieren und ist sofort einsatzbereit.

“In diesem Jahr haben wir uns für MobileConnect Großes vorgenommen und es wird einige größere Veränderungen geben. Die Installationen in Deutschland, Großbritannien und den USA haben uns gezeigt, dass sich das Produkt bei unseren Nutzern großer Beliebtheit erfreut. Das hat uns gezeigt, dass wir noch weiter gehen können,“ sagt Xenios C. Maroudas, Portfolio Manager, Business Communication bei Sennheiser. “Wir haben das App-Design von MobileConnect aufwändig überarbeitet und in diesem Zuge einen noch stärken Fokus auf die Nutzerfreundlichkeit gelegt, damit die Benutzung des Systems für unsere Nutzer in verschiedensten Umgebungen noch einfacher wird.“

Die seit Februar 2016 erhältliche App-Version von MobileConnect setzt in Sachen Unmittelbarkeit und Funktionalität neue Maßstäbe. Der Nutzer kann die persönliche Hörunterstützung nun direkt aus der Netzwerk-Ansicht aufrufen. Darüber hinaus wurden die Bedienelemente der persönlichen Hörunterstützung noch einfacher gestaltet. Das MobileConnect App Interface ist verfügbar in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Minimaler Aufwand und Kosten
„Mit MobileConnect bieten wir unseren Kunden eine innovative Technologie für Streaming in Echtzeit, die darüber hinaus auf den "Bring your own device"-Trend einzahlt", sagt Xenios Maroudas, Portfolio Manager Buisness Communication bei Sennheiser. "Mit dieser Lösung bringen Kunden ihr Endgerät für den Empfang von Audioinhalten künftig einfach selbst mit. Mit dem Gerät sind sie bereits vertraut und müssen lediglich die kostenlose MobileConnect-App auf ihr Smartphone laden. Für den Veranstalter entfallen die Kosten für die Bereitstellung, den Verleih und die Wartung der Geräte.“

“Kosteneffizienz ist jedoch nicht der einzige Punkt, der MobileConnect für Integratoren, Unternehmen oder Veranstalter interessant macht: „Mit zusätzlichen Leistungen wie der Hörunterstützung in Theatern, der Bereitstellung der Tonspur von Silent Screens im Wartebereich des Flughafens oder Simultanübersetzungen öffentlicher Auftritte können unsere Kunden dank MobileConnect ihr eigenes Angebot aufwerten und erweitern“, fügt Maroudas hinzu.

Darüber hinaus ist die innovative Streaming-Lösung MobileConnect universell einsetzbar. Das gilt selbst in Szenarien, in denen Audioübertragungen bisher nicht oder nur begrenzt realisierbar waren, erklärt Maroudas: „Für den Bereich Digital Signage, aber auch für die vielen Anwendungsgebiete in der Hörunterstützung eröffnen sich damit ganz neue Möglichkeiten.“ Systemhäuser oder Integratoren können somit nicht nur ihren Bestandskunden eine neuartige Lösung für bekannte Anwendungsszenarien bieten, sondern darüber hinaus gänzlich neue Kunden gewinnen.

MobileConnect erfolgreich im Einsatz
Sennheisers MobileConnect wird bereits seit zwei Jahren erfolgreich in Pilotprojekten eingesetzt, zum Beispiel in einigen Theatern in Hamburg, wie dem Deutschen Schauspielhaus oder dem Ernst Deutsch Theater. Neben der MobileConnect App gibt es auch die App CinemaConnect, die auf der gleichen technologischen Basis wie MobileConnect funktioniert, jedoch auf die Anwendung in Kinos zugeschnitten ist. Dort ermöglicht CinemaConnect Audiodeskription und Hörunterstützung und liefert somit inklusive Lösungen für Cineasten mit Seh- und Hörbehinderung. Die CinemaConnect-Lösung ist seit Mai 2014 im Abaton Kino in Hamburg im Einsatz.

Die kostenlose MobileConnect App ist sowohl für iOs (erfordert iOs 7 oder neuer) als auch Android-Geräte (erfordert Android 4.4.1 oder neuer) verfügbar und kann in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden.

Die InfoComm 2016 findet vom 4. bis 10. Juni im Las Vegas Convention Center in Las Vegas, Nevada statt. Die Lösungen des Audiospezialisten finden Sie am Stand C10908.



Über Sennheiser Business Communication
Als Teil des Segments Sennheiser Professional Systems ist der Bereich Sennheiser Business Communication darauf spezialisiert, innovative und an den Bedürfnissen des Kunden ausgerichtete Audio-Lösungen für Geschäftskommunikation von heute zu entwickeln. Sennheiser Business Communication bietet Lautsprechersysteme, Netzwerke zur Audiodistribution, Konferenzlösungen, festinstallierte Mikrofonanlagen sowie Besucherführungs- und Informationssysteme. Der Vertrieb erfolgt über spezialisierte Channel Partner und Systemintegratoren, um die Zusammenführung von AV- und IT-Systemen durch stetige Innovationen zu beschleunigen und zu vereinfachen. Dabei greift Sennheiser Business Communication auf die 70-jährige Erfahrung Sennheisers zurück, neue Meilensteine im Bereich Audiotechnik zu setzen und nachhaltige Standards für den Unternehmensbereich zu prägen. Das jüngste Beispiel ist TeamConnect Wireless –eine tragbare Lösung für mobile Audiokonferenzen, die Unternehmen selbst in komplizierten Arbeitsumgebungen dazu befähigt, den virtuellen Austausch ihrer Mitarbeiter und damit deren erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen. Das System erfüllt die steigenden Anforderungen für eine bessere, flexiblere Kommunikation und Kollaboration am Arbeitsplatz.


Downloads

Download Bilddaten

Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Daniella Kohan

Tel: +1 860 598 7514

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.