25.06.2013 Wedemark

Innovation Campus: Sennheiser investiert in den Ausbau der Firmeninfrastruktur

Wedemark, 25. Juni 2013 - Die Sennheiser electronic GmbH & Co. KG setzt ihre nachhaltige Wachstumsstrategie fort und beginnt im Juli 2013 mit dem Bau des firmeneigenen Innovation Campus. Der Gebäudekomplex wird neben modernsten Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter auch Raum für Veranstaltungen bieten. Die Bauarbeiten sollen Ende 2014 abgeschlossen sein. Des Weiteren ist auf dem Werksgelände ein Neubau zur Kinderbetreuung geplant, der im Sommer 2014 eröffnet wird. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 20 Millionen Euro, davon 1 Million Euro für die Kinderkrippe.

Der Innovation Campus ist Teil eines umfangreichen Standort-Entwicklungsplans, der nach dem Produktions- und Technologiezentrum in 2009 ein weiteres Bauvorhaben und eine Umgestaltung der bestehenden Strukturen und Gebäude vorsieht. „Das Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen“, erklärte Prof. Dr. Jörg Sennheiser. „Mit der Erweiterung schaffen wir nicht nur dringend benötigten Raum für 300 Arbeitsplätze, sondern stärken auch unseren Stammsitz und die Entwicklung der weltweiten Sennheiser-Gruppe.“

Auf einer Grundfläche von rund 3.200 Quadratmetern wird der moderne Bau neben technischen Büroflächen einen Veranstaltungsbereich beinhalten. In Planung ist ein Sennheiser Theater mit 199 Sitzplätzen, das unter anderem den crossfunktionalen Projektteams die Möglichkeit bietet, neue Sennheiser Produkte unter realen Bedingungen zu testen und weiter zu verbessern. In einem Flagship Store können sich die Besucherinnen und Besucher zukünftig über neueste Sennheiser Produkte informieren und diese erwerben.
Der Campus wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Raum für kollaborative Arbeitsformen und Projektflächen bieten und weiterhin die Innovationskraft stärken und nachhaltiges Wachstum sichern.

Um den Sennheiser Mitarbeitern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen wird ab dem Sommer 2014 die unternehmenseigene Kinderkrippe eröffnet. Immer mehr junge Mütter und Väter möchten möglichst schnell wieder in den Beruf zurückkehren. In einem separaten Gebäude auf dem Firmengelände werden zwei Gruppen für maximal 30 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren Platz zum Spielen und Lernen haben. Prof. Dr. Jörg Sennheiser: „Wir sind stolz, unseren Mitarbeitern ein solches Betreuungsangebot ermöglichen zu können und als Familienunternehmen ein Fundament für künftige Generationen zu schaffen.“

Der Spatenstich ist am 19.07.2013 um 10 Uhr geplant.


Downloads

Globale Kontakte

Mareike Oer
Corporate
Tel: +49 5130 600 1719


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.