02.09.2011 Wedemark

Klang in Perfektion: Sennheisers HD 800

Klang so natürlich und detailgetreu wie möglich wiederzugeben: Das ist seit jeher die Vision aller Audioentwickler. Mit dem HD 800 ist Sennheiser diesem Ziel so nah gekommen wie kein anderer Kopfhörerhersteller zuvor. Das neue Spitzenmodell des Audiospezialisten überzeugt durch eine völlig neuartige Wandler-Technologie und innovatives Hörmuscheldesign. Damit nimmt Sennheiser die Tradition des legendären Orpheus auf und entwickelt einen High-End-Kopfhörer mit höchster Wiedergabepräzision und einzigartiger Räumlichkeit.

Mit dem HD 800 stellt Sennheiser seinen neuen Spitzenkopfhörer für anspruchsvolle Musikliebhaber vor. Der dynamische Stereohörer in komplett offener Bauweise vereint innovative Technologie mit ausgewählten Materialien und hochwertiger Verarbeitung. Leistung, Qualität und Sorgfalt, die man hört: Der Kopfhörer fasziniert mit einem Übertragungsbereich von 6 bis 51,000 Hz, einem brillanten Klangbild und beeindruckender Räumlichkeit. Das äußere Erscheinungsbild des HD 800 passt zu der erstklassigen Soundperformance: Eine puristische Formensprache und eine schwar-silberne Farbgebung verleihen dem Kopfhörer eine elegante Ausstrahlung. „Für die Fertigstellung des HD 800 haben wir uns viel Zeit genommen“, erklärt Maurice Quarré, Director Product Lifecycle Management bei der Sennheiser Consumer Electronics. „Nicht nur für die Entwicklung der technischen Feinheiten, sondern auch für die Auswahl der einzelnen Materialien – genau so viel Zeit, bis auch das kleinste Detail gestimmt hat. Denn das Zusammenspiel aller Einzelheiten macht am Ende die Klangeigenschaften des Kopfhörers aus.“

Detailgenaue Klangwiedergabe: Das patentierte Wandlerprinzip
Der im HD 800 verbaute Wandler ist mit 56 mm der größte, der derzeit in einem dynamischen Kopfhörer zu finden ist. Ein völlig neuartiges Konstruktionsprinzip ermöglicht eine detaillierte, reine Klangwiedergabe: Als Membran schwingt nicht eine Kreisfläche, sondern ein ringförmiger Ausschnitt. Dieser setzt das gesamte Luftvolumen über dem Wandler in Bewegung und erzeugt den vollen Klang des HD 800.

Mit dem von Sennheiser patentierten ringförmigen Design wird erstmalig eine Problematik des dynamischen Wandler-prinzips gelöst: „Der Klang eines Kopfhörers wird bei tiefen Tönen umso reiner, je mehr Wandlerfläche in Schwingung versetzt wird. Großflächige Wandler haben aber den Nachteil, dass es bei hohen Frequenzen zu unerwünschten Resonanzen, so genannten Eigenformen, der Membran kommt. Das führt zu Verzerrungen bei der Schallreproduktion, die bei einer großen Membranfläche selbst hochwertige Duofol-Laminierungen nur bedingt aufheben können“, erklärt Axel Grell, Senior Acoustical Engineer bei Sennheiser. „Genau dieses Dilemma haben wir beim HD 800 überwunden. Durch das Ring-Design können Verzerrungen des Klangbildes selbst bei einer Wandlergröße von 56 mm auf ein Minimum reduziert werden.“ Das Ergebnis ist beeindruckend: Mit einem Klirrfaktor von weniger als 0.02 Prozent (bei 1 kHz und 100 dB Schalldruckpegel) überzeugt der HD 800 durch brillante Höhen, präzise Tiefenwiedergabe und ein eindeutig klareres Klangbild.

Natürliches Hörerlebnis: Das neue Hörmuschel-Design
Besondere Aufmerksamkeit wurde bei der Entwicklung des HD 800 auch dem Design der Hörmuscheln gewidmet. Diese sind so konstruiert, dass die gerichtete Schallwelle leicht schräg aufs Ohr trifft. Dadurch entsteht ein beeindruckend natürliches Hörerlebnis. „Wir erleben akustische Signale dann als natürlich, wenn wir ihnen eine räumliche Ausdehnung zuschreiben“, beschreibt Axel Grell die zu Grunde liegende Idee. „Die meiste Musik wird heute für die Wiedergabe mit zwei Lautsprechern produziert, die mit dem Hörenden ein gleichschenkliges Dreieck bilden. Damit ergibt sich in Ohrnähe ein Schallfeld, das etwas schräg zum Kopf steht. Wenn das Schallfeld auf die Ohrmuschel trifft, wird der Schall von den Strukturen der Ohrmuschel mit minimalen zeitlichen Unterschieden in den Gehörgang und zum Trommelfell reflektiert. Und genau diese Unterschiede sind ein wesentlicher Faktor für das räumliche Hören und die Lokalisation des Klangereignisses außerhalb des Kopfs. Der HD 800 erzeugt mit seinen großen, schräg gestellten Wandlern ein Schallfeld, das der Hörsituation mit Lautsprechern entspricht – Lautsprecher aber in der Reinheit der Reproduktion bei weitem übertrifft.“

Spitzenklang und Tragekomfort: Hochwertige Materialien und Verarbeitung
Die hervorragenden Klangeigenschaften des HD 800 werden durch ausgesuchte Materialien und hochwertige Verarbeitung unterstützt: Damit keine Partialschwingungen die akustischen Eigenschaften des Kopfhörers beeinträchtigen, wurde der Wandler in ein speziell angefertigtes Präzisionsgewebe aus Edelstahl eingefasst. Die Ohrmuscheln wurden aus einem hochwertigen Kunststoff mit besonders guten Dämpfungseigenschaften gefertigt. Und auf eine Abdeckung der Ohrmuscheln wurde gleich komplett verzichtet: Denn je weniger Material verbaut wird, desto weniger Partialschwingungen können entstehen. Aus dem gleichen Grund wurde für den HD 800 auch ein spezielles Kopfband entwickelt. Eine patentierte mehrschichtige Bauweise mit Metall und hochwertigem Kunststoff dämpft sämtliche Schwingungen des Kopfbands. So werden Einbrüche bei tiefen Frequenzen wirkungvoll unterdrückt.

Auch bei den Kabeln handelt es sich um eine Sonderanfertigung: Die vieradrigen Hochleistungslitzen aus versilbertem, sauerstoffarmem Kupfer sind speziell gegen elektromagnetische Störungen abgeschirmt. Für optimalen Kontakt sind die beiden Präzisionsstecker und der 6,3 mm-Klinkenstecker vergoldet.

Zu besten Klangeigenschaften gesellen sich exzellente Trageeigenschaften: Um optimalen Sitz am Kopf zu garantieren, sind die Hörmuscheln nur einseitig aufgehängt. Hochwertiger Kunststoff, entwickelt für die Luft- und Raumfahrtindustrie, sorgt hier für die entsprechende Stabilität. Die Hörmuscheln legen sich aufgrund des ohrumschließenden Designs ohne Druck an den Kopf an und sind auch nach stundenlangem Musikgenuss noch bequem zu tragen. Die Ohrpolster werden aus einem hochwertigen Mikrofaser-Gewebe handgefertigt.

Audiospezialist Sennheiser: Kopfhörer der Spitzenklasse
Der Name Sennheiser steht seit vielen Jahren für höchste Klangqualität. Bereits mit erfolgreichen Kopfhörermodellen wie dem HD 580 oder dem HD 650 beeindruckte der Audiospezialist Musikliebhaber auf der ganzen Welt. Der neue HD 800 erweitert nun das Top-Segment von Sennheiser um einen Kopfhörer der Spitzenklasse, der High-End-Begeisterte an den legendären Orpheus erinnert. Entwickelt und konstruiert wurde der HD 800 in der Sennheiser-Unternehmenszentrale in der Wedemark in Deutschland. Hier wird der neue Spitzenkopfhörer nun auch gefertigt – mit viel Liebe zum Detail.


Ansprechpartner

Mareike Oer
Corporate
Tel: +49 5130 600 1719

Globale Kontakte

Jacqueline Gusmag
CE
Tel: +49 5130 600 1540


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.