10.04.2011 New York

MKH 8070 feiert sein Debüt beim Super Bowl

Der Super Bowl ist das sportliche Großereignis in den USA. Bei der Übertragung des diesjährigen Finales der American-Football Profiliga kam im Rahmen eines Feldtests das neue Richtrohrmikrofon MKH 8070 von Sennheiser erstmals zum Einsatz.

Rund 163 Millionen Zuschauer weltweit verfolgten am 28. Januar 2011 das packende Finale zwischen den Pittsburgh Steelers und den Green Bay Packers. Damit hatte die 155. Ausgabe des Super Bowl die bislang höchsten Einschaltquoten in der amerikanischen Fernsehgeschichte. Am Finaltag feierte das neue Richtrohrmikrofon MKH 8070 von Sennheiser sein Debüt. Acht Exemplare des langen Richtrohrs fingen an Handkameras den Ton des Spiels punktgenau ein.

Fred Aldous, Audioberater und leitender Toningenieur für die Abmischung bei FOX Sports, hat bereits bei fünf Super Bowls die Tontechnik geleitet. Der erfahrene Broadcast Engineer vertraut auf Richtrohrmikrofone, um jedes Detail des Geschehens sowohl an den Seitenlinien als auch auf dem Feld einzufangen, von den Feierlichkeiten vor dem Spiel über einzelne Stimmen im Spielergemenge bis hin zu Ballgeräuschen. „Dafür verwende ich seit vielen Jahren das MKH 816 von Sennheiser. Dieser Klassiker ist eines der besten Mikrofone, das je für diesen Zweck gebaut wurde“, sagt Fred Aldous. Umso gespannter waren er und sein Team auf das neue MKH 8070, das sie für den diesjährigen Super Bowl auszuprobieren konnten.

Das MKH 8070 im Praxistest

„Ich habe alle acht MKH 8070 Mikrofone für die Handkameras verwendet – es war einfach fantastisch“, berichtet Aldous. „Die Mikrofone waren in der Lage, sehr hohe Schalldruckpegel ohne Verzerrung aufzunehmen – ich war beeindruckt von der feinen Auflösung und der enormen Reichweite. Ich konnte den Ton auf Entfernungen mitschneiden, die vorher nicht möglich gewesen wären. Zum Beispiel habe ich den Ton zu einem Spielzug aufnehmen können, der sieben, acht Meter entfernt war, und das bei nur minimalen Fremdgeräuschen.“

Den Sound des MKH 8070 beschreibt der Toningenieur als warm und sehr natürlich. Besonders schätzt er den ausgeglichenen Frequenzgang. „Bei vielen Richtrohrmikrofonen klingt der Mittenbereich sehr ausgewaschen, aber nicht beim MKH 8070. Es klingt wie ein gutes Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik, aber es hat natürlich eine Keulencharakteristik. Es klingt, wie ein Richtrohrmikrofon klingen sollte.“

Ein neues Hörerlebnis

Aldous glaubt, dass herausragende Audiotechnik nicht nur die eigene Aufgabe erleichtert, sondern auch das Hörerlebnis für die Fans zu Hause verbessert. „Ein Mikrofon mit einem großartigen Fre¬quenzgang, einer hohen Auflösung und einer großen Reichweite wie das MKH 8070 vereinfacht das Abmischen enorm“, erklärt er. „Damit kann ich mich ganz auf den Mix konzentrieren, anstatt das Mikrofon mühsam mit Hilfe von Equalizern und Kompressoren ins Klangbild zu bekommen. Auch die Zuhörer zu Hause schaffen sich immer bessere Audio- und Videogeräte an; sie erwarten ein außerordentliches Sound-Erlebnis – so, als ob sie live dabei wären. Das neue MKH 8070 hilft uns, genau das zu erreichen.“

Der Super Bowl XLV war ein großer Erfolg für Aldous und sein Team – und eine spannende Show für die Millionen von Zuschauern an den Bildschirmen. „Dies war der zehnte Super Bowl, an dem ich beteiligt war, und der ist so glatt über die Bühne gegangen wie keiner zuvor“, erzählt Aldous. „Technisch war die Produktion fantastisch, und das lag nicht zuletzt am MKH 8070, das den Aufbau und die Abmischung so einfach gemacht hat. In unserem Job kommt es ganz auf die Menschen und das Equipment an, und ich wusste, dass wir uns auf das MKH 8070 verlassen können.“


Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275