09.09.2016 Wedemark/Amsterdam

Sennheiser AMBEO VR Mic – ein kompaktes Mikrofon für VR/AR-Produktionen

3D-Sound in einer Tonqualität, die die Grenzen zwischen Realität und Aufnahme verschwimmen lässt – das ist der Anspruch des AMBEO Virtual-Reality-Mikrofons, das Sennheiser auf der diesjährigen CeBIT präsentiert. Bislang konnten VR-Produzenten immersive Klangwelten nur mit komplizierten Mikrofon-Aufbauten aufnehmen. Das AMBEO VR Mic bietet für solche Aufnahmen nun ein kompaktes, nutzerfreundliches Handheld-Format – das ideale Werkzeug für professionelle VR-Produktionen.

Freesize thumb ambeo 3d vr mic isofront left 01 rgb red
Download Bilddaten

Freesize thumb ambeo

„Die Anzahl an VR/AR-Produktionen steigt ständig, und damit auch der Bedarf für ein kompaktes Mikrofon, das räumlich aufnehmen und so die perfekte Ergänzung für die visuellen 3D-Inhalte bilden kann. Denn damit ein Nutzer eine wirklich immersive Erfahrung hat, muss auch der Ton dreidimensional sein“, erklärt Kai Lange, Produktmanager, Broadcast and Media. „Das AMBEO VR Mic wurde speziell für VR/AR-Produzenten entwickelt, die damit den Ton natürlich und räumlich aufnehmen können. Dem Nutzer wird so ein vollkommen realistisches, immersives Klangbild geboten.“

Vier aufeinander abgestimmte Kapseln

Das AMBEO VR Mic ist ein Ambisonics-Mikrofon mit vier sorgfältig ausgewählten und aufeinander abgestimmten Kapseln in einer Tetraeder-Anordnung. Das Mikrofon wird mit 4x48V Phantomspeisung betrieben, die Ausgangssignale sind symmetrisch.

Dem Handheld liegen eine Kabelpeitsche mit vier farbcodierten und gekennzeichneten XLR-Anschlüssen, eine Rycote-Schwinghalterung sowie ein Schaumwindschutz bei.

Ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen ist die notwendige Codiersoftware, die die aus den Signalen der vier Mikrofonkanäle erzeugte A-Format-Datei in ein B-Format W, X, Y und Z umwandelt. Dieses Format ist die Grundlage für die weitere Verarbeitung im Ambisonics-Format: Die W-Komponente entspricht dabei einer Kugel-Kapsel, die Komponenten X, Y und Z jeweils Kapseln mit Achtercharakteristik auf drei Raumachsen. Der A-B-Codierer wird als VST-, AAX- und AU-Plug-in für die entsprechenden Digital Audio Workstations verfügbar sein, außerdem wird es Stand-Alone-Versionen für Mac und Windows geben.

„Um sicherzustellen, dass das AMBEO VR Mic die Bedürfnisse der AR/VR-Community auf den Punkt trifft, wurde der gesamte Entwicklungsprozess durch intensive Feldtests bei VR-Produzenten begleitet“, erklärt Kai Lange. „Wir haben gerade ein ‚Creators‘ Program‘ mit Teilnehmern aus der internationalen VR-Audio/Video-Industrie abgeschlossen, die das Mikrofon ausprobiert und auf Herz und Nieren geprüft haben.“

Das AMBEO VR Mic ist ein ideales Mikrofon für VR-Produktionsfirmen, Studiotechniker und die Ambisonics-Community.


Über AMBEO 3D Audio
AMBEO ist Programm und Marke gleichzeitig: Audiospezialist Sennheiser fasst darunter Produkte und Technologien zusammen, die ein vollkommen immersives, räumliches Audioerlebnis mit unglaublich hoher emotionaler Wirkung ermöglichen. AMBEO wird dabei alle Aspekte der Signalkette umfassen, von der Aufnahme über die Abmischung und Verarbeitung bis hin zur Wiedergabe von Ton. AMBEO 3D Audio arbeitet mit einer Höhenebene, die dem Klang seine natürliche, räumliche Größe wiedergibt. Dadurch entsteht eine vollkommen neue Erfahrung von Musik und Ton. AMBEO-Produkte werden unter früher Einbeziehung von Nutzern, Produzenten und Technologiepartnern entwickelt, so entstehen Lösungen, die nicht nur genau ihren Anforderungen entsprechen, sondern auch die Zukunft der Audiotechnik mit gestalten.


Downloads

Download Bilddaten

Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.