09.05.2011 Wedemark

Sennheiser bringt das Mix Tape zurück - Kultige Retro-App für Musikfreunde auf Facebook

Wer erinnert sich nicht an die liebevoll gestalteten Mix Tapes der 80er Jahre? Mit einem Kassettenrecorder und bespielbaren Kassetten konnte jeder Musikfan sein ganz persönliches Best-of-Album zusammenstellen und verschenken. Auch im MP3-Zeitalter ist so ein Musikgeschenk etwas ganz Besonderes – jetzt schafft Sennheiser mit dem „Sennheiser MixTape“ eine charmante Reminiszenz an die selbst bespielte Kassette. „Aufnehmen“ kann man auf der offiziellen Facebook-Page www.facebook.com/sennheiser und allen regionalen Seiten des Audiospezialisten.

Persönlicher und kreativer als in einem selbst zusammengestellten Mix lässt sich Musik kaum austauschen. In den 80er Jahren gehörte der Kassettenrecorder zur Grundausstattung eines jeden Jugendzimmers, Kassetten gab es überall zu kaufen. Auf ihnen schnitten Musikfans in liebevoller Kleinarbeit ihren ganz persönlichen Soundtrack mit. Die fertige Kassette war gleichermaßen beliebt als Stimmungsmacher auf Partys wie als ganz persönlicher Freundschafts- und Liebesbeweis.

„Für viele ist das Mix Tape nicht nur eine Jugenderinnerung, sondern fast schon eine eigenständige Kunstform – konnte man damit doch bestimmte Lebensgefühle ausdrücken und mit seinem Umfeld teilen“, sagt Marco Brinkmann, Marketing Communications Manager bei Sennheiser. „Diesen kreativen Umgang mit Musik wollten wir in die digitale Zeit übertragen – und welche Plattform wäre dafür besser geeignet als Facebook?“

Der richtige Mix fürs digitale Zeitalter

Mit seiner neuen Facebook-App erweist Sennheiser dem klassischen Mix Tape eine Hommage und überträgt es zugleich ins digitale Zeitalter. Ein virtueller Kassettenrecorder wartet ab dem 9. Mai auf der Sennheiser Facebook-Page www.facebook.com/Sennheiser sowie den offiziellen regionalen Sennheiser-Seiten darauf, fünf Songs für gute Freunde aufzunehmen. Sobald man den „Gefällt mir“-Button der Page geklickt hat, hat man vollen Zugriff auf alle Funktionen der App. Einfach dem Sennheiser MixTape einen Namen geben, Absender und Empfänger eingeben und dann fünf Lieblingssongs aus einem umfangreichen Katalog auswählen.

Ist die persönliche Hitliste zusammengestellt, kann man sich das Sennheiser MixTape anhören und auf der eigenen Pinnwand oder der von Freunden posten. Auf der Pinnwand erscheint daraufhin ein kleiner Kassettenplayer mit dem eingelegten und gelabelten Tape zum Anhören; jeder Song lässt sich 30 Sekunden lang anspielen. Und wenn der musikalische Gruß so richtig ins Ohr geht: Die Tracks können auch in voller Länge bei iTunes gekauft werden.

Bedanken kann sich der Empfänger übrigens gleich mit seinem eigenen Sennheiser MixTape. Ein entsprechender Button bringt ihn direkt zur Sennheiser-App.


Globale Kontakte

Jacqueline Gusmag
CE
Tel: +49 5130 600 1540