26.05.2014 Hannover/Hamburg

Sennheiser bringt inklusive Streaming-Technologie in das Hamburger Programmkino „Abaton“

Das kleine, traditionsreiche Programmkino Abaton ist seit kurzem mit der neusten Streaming-Technologie von Sennheiser ausgestattet. Zwei Kinosäle haben in ihren Vorführräumen nun das CinemaConnect-System von Sennheiser in Betrieb genommen. Zusammen mit der App CinemaConnect wird inklusive Hörunterstützung und Audiodeskription in das Kino gebracht.

Wie das Familienunternehmen Sennheiser verbindet auch das älteste Programmkino Deutschlands Tradition mit innovativen Technik-Lösungen. So war Abaton-Geschäftsführer Matthias Elwardt sofort angetan von der Idee, inklusive Lösungen für das Kino anzubieten. „Nicht nur unsere Filmauswahl ist vielfältig und folgt einem hohen qualitativen Anspruch – auch unsere Gäste haben individuelle Bedürfnisse, denen wir gerecht werden wollen. Wir wollen Kultur allen zugänglich machen und waren daher gleich von dem inklusiven Ansatz von Sennheiser überzeugt. Wir freuen uns, als erstes Kino in Deutschland dabei zu sein und nun unseren Gästen Audiodeskription und Hörunterstützung anzubieten.“

Live-Streaming aufs Smartphone
Für den Kinobetreiber ist der mit CinemaConnect verbundene Aufwand denkbar gering: Streaming-Server und Router werden dauerhaft im Kino installiert und einfach mit der Technik vor Ort verbunden. So wird ein dezidiertes, geschlossenes WLAN Netzwerk erzeugt, mit dem die Kinobesucher ihr eigenes Smartphone verbinden können. Sie erhalten live Zugriff auf die zusätzlichen Tonspuren für Audiodeskription oder Hörunterstützung, die sie über ihre eigenen Kopfhörer abrufen können. Dank des Streamings in Echtzeit hat die Lösung außerdem den Vorteil, dass nicht nur vorproduzierte Filme, sondern alle Live-Inhalte über einen Server im Kinosaal unkompliziert auf das Smartphone gestreamt werden können.

„Für uns ist die CinemaConnect-Lösung optimal, da die Installation einmalig und der Aufwand somit sehr gering ist“, meint Elwardt vom Abaton. „Wir müssen weder Geräte ausleihen oder lagern, noch aufladen oder reinigen. Auch das Personal muss nicht gesondert geschult werden, da CinemaConnect für jeden einfach zu bedienen ist.“

Der StreamingServer und die App CinemaConnect folgen dem Prinzip des Design for All. Einfache Bedienung, verständliche Sprache und die Tatsache, dass das eigene Smartphone für die Übertragung genutzt werden kann, machen das System für eine breite Zielgruppe attraktiv. Wird die App in einem mit CinemaConnect ausgestatteten Kinosaal gestartet, setzt das Streaming automatisch ein.

Sennheiser ist bereits seit Beginn der 1970er Jahre im Bereich Audiologie sowie Hörunterstützung tätig und hat die technologische Entwicklung in diesem Bereich maßgeblich geprägt. Für Lösungen, die wie CinemaConnect auf Streaming-Technologien basieren, hat der Audiospezialist kürzlich das Tochterunternehmen Sennheiser Streaming Technologies (SST) gegründet. „CinemaConnect ist für uns ein erster Schritt. In den kommenden Jahren werden wir die Entwicklung dieses Produktes und weiterer innovativer Technologien – nicht nur, aber auch für Inklusion – weiter vorantreiben“, erklärt Jörn Erkau, Geschäftsführer von SST.

Erste Station: Abaton-Kino in Hamburg
Im Mai 2014 wurde CinemaConnect im Abaton-Kino in Hamburg erstmalig öffentlich präsentiert. Das Abaton ist das erste Kino, in dem die Technologie installiert wurde – zunächst zu Testzwecken, da sich das Produkt noch in der finalen Entwicklungsphase befindet. „Wir freuen uns sehr mit dem Abaton einen Partner gefunden zu haben, der unsere innovative und inklusive Lösung von Anfang an unterstützt hat. Hier können wir CinemaConnect regelmäßig in einer realen Umgebung testen und so kontinuierlich verbessern.“

Interessierte können die App im Abaton bereits jetzt bei Filmen ausprobieren, die Tonspuren für Audiodeskription und Hörunterstützung bereitstellen. Die CinemaConnect-Lösung wird – inklusive der Smartphone App für Apple iOS und Android – offiziell ab Herbst 2014 verfügbar sein.


Downloads

Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.