02.04.2015 Wedemark

Sennheiser LSP 500 PRO an Bord bei AIDA: kabellos Leinen los!

Seit Herbst 2014 werden die sieben größten Schiffe der AIDA Flotte sukzessiv mit Sennheiser LSP 500 PRO ausgestattet. Drei der luxuriösen Kreuzfahrtschiffe befahren die Weltmeere bereits mit den komplett drahtlos betreibbaren Beschallungslösungen; vier weitere Schiffe der AIDA Flotte werden in Kürze folgen. An Bord befinden sich jeweils zwei der flexibel einsetzbaren Sennheiser Systeme.

Das Entertainment an Bord der AIDA Schiffe bietet täglich wechselnde Programme, welche das Publikum in fantastische Welten entführen. Die spektakulären Shows werden eigens für AIDA kreiert und von professionellen Künstlern präsentiert – erst jüngst wurde AIDA Cruises mit dem Deutschen Kreuzfahrtpreis 2015 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“ ausgezeichnet.

Backbord, Steuerbord, Bug & Heck
Zentrale Veranstaltungsorte auf den von Sennheiser ausgestatteten AIDA Schiffen sind das so genannte Theatrium und die Pooldeck-Bühne, die beide mit fest installierten Beschallungssystemen ausgerüstet sind. Alle anderen Locations an Bord können dank der neu angeschafften LSP 500 PRO bei Bedarf flexibel für kleinere und mittlere Veranstaltungen genutzt werden – ganz so, wie es das AIDA Entertainment-Konzept vorsieht. In erster Linie kommen die multifunktionalen Sennheiser Systeme für die Wiedergabe von Sprache (u. a. bei Lesungen) zum Einsatz. Je nach Wunsch des Künstlers wird mit Hand- oder Taschensendern gearbeitet. Die Taschensender werden mit bewährten Sennheiser HSP 4 Kondensator-Nackenbügelmikrofonen kombiniert.

Vorab aufgezeichnete Musikeinspielungen lassen sich mit den Sennheiser LSP 500 PRO in bester Klangqualität reproduzieren - äußerst praktisch ist die Möglichkeit, einfach einen USB-Stick in den gleichnamigen Port auf der Gehäuserückseite einzuführen und die Sound-Dateien über den integrierten Media Player abzuspielen. Die Kapazitäten der Akkus, mit denen die LSP 500 PRO autark betreibbar sind, reichen für typische Entertainment-Einsätze auf den AIDA Schiffen mehr als aus. Zum Laden der LBA 500 Systemakkus sind externe Ladegeräte vorhanden.

Sound auf hoher See
Produkte von Sennheiser sind an Bord der AIDA Schiffe bereits seit Jahren etabliert, und Funkstrecken aus dem Portfolio des renommierten Audiospezialisten haben sich bei Einsätzen auf allen sieben Weltmeeren bestens bewährt. Die zum Betrieb der LSP 500 PRO benötigten Funkverbindungen lassen sich problemlos in bestehende Frequenzraster integrieren. Zum Schutz der LSP 500 PRO bei Außeneinsätzen sind robuste LAP 500 Stoffüberzüge aus hochwertigem Nylon verfügbar

Volle Kraft voraus!
Die LSP 500 PRO werden mithilfe eines Speditionsunternehmens von Hamburg zu den einzelnen Schiffen der AIDA Flotte gebracht. Vor Ort werden die Systeme von den an Bord arbeitenden Tontechnikern in Empfang genommen und eingerichtet. Eine spezielle Schulung im Vorfeld ist nicht erforderlich, da Handhabung und Bedienung der LSP 500 PRO zu weiten Teilen selbsterklärend sind. „Aufstellen, anschalten, fertig!“, fasst Thomas Horn zusammen. „Für das neue Show-Konzept an Bord der AIDA Schiffe sind die Sennheiser LSP 500 PRO die perfekte Lösung!“


Downloads

Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.