10.10.2012 Hannover

Sennheiser stellt Fachhandelsaktion auf dem EUHA-Kongress vor: Attraktive Unterstützung für den Kundendialog im Rahmen der Kampagne „Klangstarker TV-Profi im Einsatz“

Ab dem 24. Oktober 2012 trifft sich die Branche der Hörakustik zum 57. Internationalen Hörgeräteakustiker Kongress. Sennheiser steht in Halle 5 an Stand B 28 im Congress Center der Messe Frankfurt für alle Fragen rund um die Sennheiser Hörhilfen und TV-Sets zur Verfügung. Darüber hinaus wird im Rahmen des EUHA Kongresses auch die Sennheiser Fachhandelsaktion vorgestellt.

Mit der aktuellen Aktion soll der Kundendialog der Hörgeräteakustiker weiter unterstützt werden. Und das mit einem aufmerksamkeitsstarken Motiv rund um das Thema TV. „Wir wissen, dass die über 50-jährigen durchschnittlich rund 293 Minuten pro Tag Fernsehen schauen. Krimis und Serien stehen auf der Liste der Lieblingssen-dungen unserer Zielgruppe ganz oben“, erklärt Annegret Meyer, Sales Director Audiologie und Aviation der Sennheiser Vertrieb und Service GmbH den Dreh- und Angelpunkt der diesjährigen Fachhandelsaktion.

Fachhandelsaktion für mehr TV Genuss
Das neue Motiv schlägt eine gute Brücke zwischen TV-Krimis und Serien und den Sennheiser-TV-Sets. Hierdurch werden die Sennheiser Hörhilfen als bequeme Helfer für das TV Erlebnis in Szene gesetzt. Visuell findet sich das neue Motiv in den Anzeigenvorlagen, Straßenpostern, Aktionskarten und Aktions-DVDs, die den teilnehmenden Partnern zur Verfügung gestellt werden, wieder. Desweiteren wird die Aktion auf der Kampagnenseite www.sennheiser.de/euha-aktion beworben.

Dort werden auch alle teilnehmenden Partner genannt. Natürlich beinhaltet die Sennheiser-Fachhandelsaktion auch wieder eine Verlosungsaktion für die teilnehmenden Kunden. In diesem Jahr stehen viele spannende Gewinne rund um das Thema Fernsehen zur Verfügung. Vom 15. November 2012 bis zum 15. Januar 2013 sorgt die Aktion für die Sennheiser TV Kinnbügel-Hörer Set 830-TV, Set 840-TV und das Set 900 für zusätzliche Aufmerksamkeit. „Mit der diesjährigen Fachhandelsaktion holen wir die Zielgruppe direkt auf dem Sofa ab“, ordnet Annegret Meyer den Kontext der Aktion ein. Ziel der Aktion ist es, am POS auf die Sennheiser TV-Kinnbügelsets aufmerksam zu machen und damit den Abverkauf zu erhöhen und auch Neukunden zu gewinnen.

Die in die Fachhandelsaktion integrierten Produkte in Kürze:

SET 830-TV
Ohne störende Kabel lässt sich die Fernsehsendung oder der Klang der HiFi-Anlage auch bei verminderter Hörfähigkeit genießen. Denn Infrarotstrahlen übertragen die Signale bis zu einer Entfernung von 12 Metern. Ergonomische Bedienelemente und visuelle Rückmeldungen einzelner Bedienvorgänge machen dabei die Handhabung der Kinnbügel-Version denkbar einfach.

SET 840-TV
Auch hier funktioniert die Übertragung ganz ohne Kabel, denn per Funk wird das Audiosignal sogar bis zu einer Entfernung von 100 Metern zum Hörer übertragen. So bietet die Kinnbügel-Version des Set 840-TV volle Bewegungsfreiheit bei hervorragendem Stereoklang.

SET 900
Das Set 900 begeistert nicht nur durch individuell einstellbare Klangeigen¬schaften, sondern auch durch eine besonders einfache Handhabung. Der kabellose Kinnbügelhörer verstärkt den TV- oder HiFi-Ton direkt am Ohr. Darüber hinaus sind in den Kinnbügelhörer des Set 900 zwei kleine, zuschaltbare Mikrofone integriert. Diese nehmen die Geräusche aus dem Umfeld auf, verstärken sie und ermöglichen beim Fernsehschauen oder Musikhören die Wahrnehmung der Umgebung. Kurz gesagt verbindet das Set 900 Funktionalität und Ergonomie mit Design.


Downloads

Globale Kontakte

Jacqueline Gusmag
CE
Tel: +49 5130 600 1540


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.