13.04.2015 Wedemark/Las Vegas

Sennheiser und Apogee stellen digitale Ansteckmikrofone auf der NAB vor

Professioneller Sound für iPhone, iPad oder iPod touch mit ClipMic digital und MKE 2 digital

Ob der Journalist, der eine einfach zu handhabende Audiolösung für Interviews sucht, der Dozent, der seinen Vortrag als Podcast aufzeichnet oder die Familie, die einen Gedichtvortrag der Kinder als Erinnerung festhalten möchte – die neuen digitalen Ansteckmikrofone von Sennheiser und Apogee bieten sich als ideale Lösung für hochwertige Tonaufnahmen an. ClipMic digital und MKE 2 digital verbinden Apogees Know-how in der A/D-Wandlung mit der Mikrofon-Expertise von Sennheiser, um Nutzern eine optimale Klangqualität für ihre Aufnahmen zu ermöglichen. Beide Mikrofone sind speziell für iOS®-Geräte entwickelt worden und werden über einen Lightning-Stecker direkt mit dem iPhone®, iPad® oder iPod® touch verbunden. Das Ergebnis ist eine qualitativ hochwertige, portable Lösung für die Aufnahme von Sprache.

„Wir sind stolz darauf, die ersten digitalen Ansteckmikrofone speziell für das iPhone vorstellen zu können“, erklärt Betty Bennett, CEO und Mitgründerin von Apogee Electronics. „Einfach das Mikrofon anclippen, den Lightning-Stecker mit dem iPhone verbinden und schon kann aufgenommen werden. Apogees preisgekrönte Vorverstärker- und A/D-Wandlertechnik sorgt für erstklassige digitale Tonaufnahmen mit mobilen Geräten.“

Wolfgang Fraissinet, Director Audio Recording bei Sennheiser, fügt hinzu: „Wird der Ton mit einem hochwertigen Mikrofon direkt an der Quelle abgenommen, so ergibt sich für Video- und Audioaufnahmen eine ganz neue Qualitätsdimension. Die Sprachverständlichkeit nimmt enorm zu – und bleibt gut, wenn sich der Sprecher bewegt. Diese Mikrofone gehen mit einem professionell gewandelten digitalen Signal in das mobile Gerät, was Anwendern die bestmögliche Klangqualität garantiert.“

Digitale Wandlung und Mikrofonvorverstärker von Apogee
Analoge Ansteckmikrofone benötigen einen Mikrofonvorverstärker und ein Audio-Interface, um mit iOS-Geräten aufnehmen zu können. Alle iOS-Geräte sind zwar mit einem analogen Eingang und einem Mikrofonvorverstärker ausgestattet, aber diese sind für Telefongespräche optimiert – nicht für professionelle Audioaufnahmen. ClipMic digital und MKE 2 digital hingegen nutzen Apogees preisgekrönte Mikrofonvorverstärker- und A/D-Wandlerschaltung. Damit werden Aufnahmen mit hohem Gain und überaus geringem Rauschen möglich. Der A/D-Wandler hat eine Auflösung von bis zu 24 Bit/96 kHz.

Einfaches Monitoring
Da die digitalen Ansteckmikrofone von Sennheiser und Apogee direkt an die Lightning-Buchse des iOS-Geräts angeschlossen werden, bleibt die Kopfhörerbuchse frei und kann für das Monitoring des Audiosignals verwendet werden.

Apogees MetaRecorder-App
Apogees MetaRecorder ist die perfekte Ergänzung für ClipMic digital und MKE 2 digital. Metarecorder ist die erste App für Audioaufnahmen mit iPhone, iPad und iPod touch, die intuitive Multi-Take-Aufnahmen, Tagging und viele Möglichkeiten zur Dateiverwaltung bietet. MetaRecorder nimmt mit 24 Bit/96 kHz auf; über die App lassen sich außerdem der Mikrofon-Eingangspegel und diverse Aufnahme-Presets einstellen.

Idealer Workflow mit Final Cut Pro X
Während der Aufnahme können den Audiodateien Metadaten zugefügt werden – zum Beispiel Schlüsselwörter, Favoriten, Marker – dann können die Audioaufnahmen und Final Cut Pro® XML-Dateien direkt aus der MetaRecorder App auf Dropbox hochgeladen werden. Importiert man diese Metadaten in Final Cut Pro auf einem Mac, so wird die gesamte Medien-Verwaltung enorm vereinfacht und der Workflow in der Postproduction erheblich beschleunigt.

Steuerung über die Apple Watch
Über die Apple Watch können wesentliche Funktionen von MetaRecorder gesteuert werden. Zum Beispiel kann die Aufnahme gestartet oder gestoppt werden, eine Aufnahme zu den Favoriten hinzufügt werden, Marker gesetzt oder der Mikrofon-Eingangspegel angepasst werden.

Die Gratisversion von MetaRecorder ist im Apple App Store erhältlich. Damit kann bis zu 60 Sekunden am Stück aufgenommen werden, für längere Takes muss die Vollversion freigeschaltet werden – entweder, indem ein kompatibles Apogee- oder Sennheiser-Interface angeschlossen wird oder indem die Vollversion gekauft wird.

Das nächste Level: das vollprofessionelle MKE 2 digital
Das Ansteckmikrofon MKE 2 digital wurde für den Profi entwickelt, der von Audioaufnahmen das Maximum erwartet: einen breiten, natürlichen Frequenzgang, einen großen Dynamikbereich und eine hervorragende Impulstreue.

Das Herz dieses Produkts ist der Ansteckmikrofon-Klassiker MKE 2. Das Mikrofon verfügt über einen hohen maximalen Schalldruckpegel und einen herausragenden Signal-Rausch-Abstand. Das MKE 2 ist außerdem mit einer so genannten Tandemmembran ausgerüstet. Hierbei spannt sich eine akustisch inaktive Schutzmembran über die akustisch aktive Membran und schützt sie so vor eindringender Feuchtigkeit. Damit steht ein robustes Mikrofon zur Verfügung, das über Jahre zuverlässig seinen Dienst tun wird.

Allrounder für Audio- und Videoaufnahmen
„Die digitalen Ansteckmikrofone von Apogee und Sennheiser decken ein breites Anwendungsspektrum ab“, fasst Wolfgang Fraissinet zusammen. „Sie können für reine Audioaufnahmen verwendet werden, beispielsweise für Audio-Podcasts, zur Aufnahme von Vorträgen oder als eine Art modernes Diktiergerät. Außerdem bereichern sie Videos durch hervorragende Klangqualität, sei es für YouTube oder journalistische Zwecke. Und nicht zuletzt können die Mikrofone auch für den Bereich „Audio for Video“ genutzt werden, zum Beispiel von angehenden Filmemachern oder ENG-Reportern, die eine separate Audiospur für ihre Videos erzeugen möchten.“

ClipMic digital wird ab Mitte Mai erhältlich sein; sein Pro-Pendant, das MKE 2 digital, folgt einen Monat später.

Besuchen Sie Sennheiser auf der NAB, C2055, Central Hall.

Apple, iOS®, iPad®, iPhone®, iPod® and Final Cut Pro® sind eingetragene Marken der Apple Inc.

Über Apogee
Apogee Electronics ist ein mehrfach ausgezeichneter Hersteller von professionellen Audio-Recording-Lösungen. Apogees Produkte stehen für unerreichte Tonqualität und hohe Nutzerfreundlichkeit. Das Unternehmen machte sich zunächst mit speziellen Anti-Aliasing-Filtern einen Namen, die viele der frühen Probleme der digitalen Audiotechnik lösten. Später setzten Apogees Analog-/Digital-Wandler einen neuen Qualitätsstandard in der professionellen digitalen Audiotechnik und positionierten das Unternehmen als einen der entscheidenden Innovatoren in diesem Bereich. Heute gelten Analog-Digital-Wandler und Audio-Interfaces von Apogee als der Standard in der Audioindustrie. Produkte wie Symphony I/O, Big Ben, Ensemble und Duet sind der Maßstab für digitale Audio-Recording-Hardware. Mit den neuesten Produkten JAM und MiC speziell für Apple iPad, iPhone und die Software GarageBand bewegt sich Apogee weiter an der Spitze digitaler Aufnahmetechnik. Apogee steht für ultimative Soundqualität, innovatives Design und einen unerreichten Mehrwert für alle Musikschaffenden, ob aufstrebender Musiker oder anspruchsvoller Audioprofi.


Downloads

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.