21.03.2016 Wedemark

Shape the Future of Audio

Sennheiser mit AMBEO 3D Audio und HE 1 auf der prolight+sound 2016

Die Zukunft der Audiotechnik erlebbar machen – dieses Ziel hat sich Audiospezialist Sennheiser für die prolight+sound gesetzt. Auf dem gemeinsamen Messestand mit Neumann.Berlin in Halle 4.1, D11 wird ein Sound Experience Room einladen, den besten Kopfhörer der Welt – den Sennheiser HE 1 – und das immersive Audioerlebnis AMBEO 3D Audio über ein Referenz-Setup aus Neumann-Lautsprechern zu hören. Auch die Venue Modeling Software, die das Thema 3D Audio in den DJ-Bereich trägt, kann schon jetzt am Stand ausprobiert werden; außerdem wird das Sennheiser Virtual-Reality-Mikrofon zu sehen sein.

Freesize thumb stand sennheiser prolight sound
Download Bilddaten

Freesize thumb ambeo

Herzstück des gemeinsamen Messestandes von Sennheiser und Neumann.Berlin ist der Sound Experience Room, in dem Hör-Sessions mit dem Kopfhörer Sennheiser HE 1, Sennheiser AMBEO 3D Audio und Stereo- und Surround-Demonstrationen mit Neumann-Lautsprechern stattfinden. Im Rahmen der AMBEO-Demonstrationen werden neben Original-9.1-Aufnahmen auch über einen Sennheiser-Algorithmus erzeugte Upmixes gespielt, um das ganze Potential des Wiedergabeformates zu zeigen. Das Lautsprecher-Setup besteht aus Neumann KH 310 auf allen vorderen Positionen, KH 120 für die vier hinteren Lautsprecher und einem KH 870 als Subwoofer.

Für die Bühne und die Turntables
Ein breit gefächertes Portfolio an drahtgebundenen und drahtlosen Mikrofonen von evolution bis zur 2000er Serie erwartet den Musiker; für DJs sind nicht nur Profikopfhörer wie der HD 25 am Start, sondern auch die Demoversion der Venue Modeling Software. Das VST-Plug-in aus dem „AMBEO 3D Audio“-Programm von Sennheiser enthält die Raumeigenschaften diverser Clubs – etwa des Mighty in San Francisco, des Pariser Rex Club oder des Berghain in Berlin – und ermöglicht es DJs, ihre Sets schon bei der Planung wie im Club selbst zu erleben. So kann der Sound an die Raumatmosphäre angepasst werden; eine wachsende Venue-Datenbank erlaubt eine ideale Vorbereitung des Sets. Das VST Plug in wird ab Dezember 2016 verfügbar sein.

Erstklassiges fürs Studio
Ganz gleich ob Home Studio oder großes Tonstudio – vom Neumann-Studioklassiker U 87 bis zu einer Sennheiser-Produktneuheit für das Home Studio erwartet Besucher die gesamte Bandbreite an Recording-Lösungen. Ein besonderer Focus wird auf den Neumann-Produkten für das heimische Studio liegen; die Monitorlautsprecher des Studiospezialisten können im Sound Experience Room getestet werden.

Kooperation mit der DJ Con
Auf der prolight+sound wird Sennheiser mit der DJ Convention kooperieren, einer Sondershow, die auf rund 900 qm zwischen den Hallen 5.1 und 6.1 alles präsentiert, was professionelle und ambitionierte DJs begeistert. Neben der HD 25-Serie wird Sennheiser auch dort seine Venue Modeling Software in einer Demoversion zeigen.

Besuchen Sie Sennheiser und Neumann auf der prolight+sound, Halle 4.1, Stand Nr. D11

Über Sennheiser und Neumann

Der Audiospezialist Sennheiser mit Sitz in der Wedemark bei Hannover ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik mit eigenen Werken in Deutschland, Irland und den USA. Sennheiser ist in über 50 Ländern aktiv: Mit 19 Vertriebstochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern vertreibt das Unternehmen innovative Produkte und zukunftsweisende Audiolösungen, die optimal auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Die Begeisterung für Audiotechnik wird von rund 2.700 Mitarbeitern gelebt, die weltweit für das 1945 gegründete Familienunternehmen tätig sind. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Als Teil der Sennheiser-Gruppe ist die Georg Neumann GmbH – bekannt als „Neumann.Berlin“ – der weltweit führende Hersteller von Studiomikrofonen. Zahlreiche Produkte des 1928 gegründeten Unternehmens sind mit internationalen Preisen für technische Innovation ausgezeichnet worden. Seit 2010 bringt Neumann.Berlin seine Erfahrung auf dem Gebiet der elektroakustischen Wandlertechnik auch in den Bereich der Studiomonitore ein. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2014 bei insgesamt 635 Millionen Euro. www.sennheiser.com, www.neumann.com


Downloads

Download Bilddaten

Ansprechpartner

Andreas Sablotny

Tel: +49 (30) 417 724 – 19

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275