14.04.2011 Hannover

Sicherer Umgang mit Frequenzen in Zeiten der Digitalen Dividende: Sennheiser und das SAE Institute bieten neue Wireless-Workshops an

Im Juni setzt die Sennheiser Sound Academy in Kooperation mit dem SAE Institute die erfolgreiche Kursreihe „Funkmikrofontechnik und Wireless Monitoring“ fort, die die Teilnehmer auch auf die Herausforderungen der Digitalen Dividende vorbereitet. Auf www.sennheiser.de/workshops finden Anwender alle Informationen zu den Wireless-Workshops. Besonderes Extra: Frühbucher können bis Ende April von Preisrabatten profitieren.

Ab Juni 2011 beginnen die neuen Workshops „Funkmikrofontechnik und Wireless Monitoring“ für Funkmikrofonanwender, Tontechniker, Planer und Frequenzmanager. Die Workshops werden zum ersten Mal in Kooperation mit dem SAE Institute angeboten. „Das SAE Institute freut sich, die diesjährige Sommer-Staffel der Sennheiser Sound Academy an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln und München in den Räumen der SAE begrüßen zu können. Unsere längjährige Partnerschaft mit Sennheiser beweist, wie eng wir in brandaktuellen Themen zusammenarbeiten, um für alle Interessierten bestmögliche Wissensvermittlung zu gewährleisten“, sagt Chris Müller, General Manager Germany der SAE Institute GmbH. Die Anwender lernen die physikalischen Grundlagen für die Funkmikrofontechnik zielgerichtet anzuwenden und Funkmikrofonsysteme zu planen und sicher zu betreiben. Auf www.sennheiser.de/workshops finden Interessierte alle Informationen zu den Kursinhalten, den Terminen und der Anmeldung. Das Wissen, das die Teilnehmer in den Workshops erwerben, können sie unabhängig von Herstellern und Produkten anwenden.

Kombination aus Online-Training und Praxis-Workshop

Auch bei den Sommer-Kursen setzt Sennheiser auf das bewährte „Blended Learning“. Bei diesem in der deutschen Audiobranche einzigartigen Lernkonzept wird eine Online-Schulung auf der Website der Sennheiser Sound Academy mit einem Praxis-Workshop kombiniert. So erwerben Teilnehmer nicht nur die theoretischen Grundlagen von Funkmikrofonsystemen und Wireless Monitoring, sondern können wertvolle Praxistipps von erfahrenen Tutoren mitnehmen. Der eintägige Praxis-Workshop wird in Berlin, Köln, Hamburg und München angeboten.

Fit für die Herausforderungen der Digitalen Dividende

Auch in der Sommer-Staffel der Workshops „Funkmikrofontechnik und Wireless Monitoring“ wird die Digitale Dividende ein Thema sein. Denn die Umstellung auf neue Frequenzbereiche erfordert neben Produkten, die „DD ready“ sind, viel Know-how auf Seiten der Anwender zum sicheren Umgang mit den Frequenzen. Hierfür schult Sennheiser die Kursteilnehmer gezielt: „Die Digitale Dividende verlangt eine hohe Flexibilität von allen professionellen Anwendern. Durch die Einführung von LTE ist ein sicheres Frequenzmanagement wichtiger denn je“, sagt Ties-Christian Gerdes, Geschäftsführer der Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG. „Mit unseren Workshops bieten wir allen Teilnehmern die Gelegenheit, sich frühzeitig auf diese neue Situation vorzubereiten.“

Anmeldung und Konditionen

Die Anmeldung erfolgt online unter www.sennheiser.de/workshops. Bis zum 30. April 2011 können Interessierte den Frühbucherrabatt nutzen. Das Online-Training der Workshops kann auch separat ohne den Praxisworkshop erworben werden. SAE-Studenten erhalten Sonderkonditionen. Die Teilnehmerzahl des Einsteigerkurses ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Termine

Die Online-Schulungen beginnen sofort nach der Anmeldung. Die Praxis-Workshops finden an folgenden Terminen statt:

Termine Basic-Kurs „Praxis Know-how“
SAE Berlin: 16. Juni
SAE Köln: 21. Juni
SAE Hamburg: 23. Juni
SAE München: 28. Juni

Weitere Termine der „Praxis Know-How“- und „Master Class“-Workshops sind für den Herbst geplant.


Ansprechpartner

Stefan Peters
PRO
Tel: +49 5130 600 1026

Globale Kontakte

Mareike Oer
Corporate
Tel: +49 5130 600 1719