21.05.2015 Wedemark

Stärker als je zuvor: Anastacia auf weltweiter „Resurrection”-Tour

Anastacia ist wieder da: Nach ihrem mutigen Kampf gegen den Krebs meldet sich die 46-Jährige mit der „Resurrection“-Tour bei ihren unzähligen Fans zurück. Ihre Stimme klingt besser denn je, und wird auch auf dieser Tour von einem Sennheiser-Mikrofon übertragen. Mit brandneuer Setlist und einer besonderen Q&A-Session, in der sie über die Überwindung ihrer Krankheit spricht, bietet sie ihren Fans Abend für Abend ebenso persönliche wie musikalisch beeindruckende Konzerte. Die Auftritte zeigen außerdem: Sennheiser ist die perfekte Wahl für Anastacias außergewöhnliche Stimme.

Auf ihrer „Resurrection”-Tour reist die Sängerin um die ganze Welt, von Paris über Weißrussland bis ins australische Brisbane. Egal, wo sie gerade auftritt – ihre Stimme überzeugt jeden. Für ihre Performance baut Anastacia auf das Sennheiser SKM 5200-II mit MD 5235-Kapsel, kombiniert mit dem Empfänger EM 3732-II. FoH-Engineer Gerard Albo, der mit der Sängerin seit mehr als vier Jahren zusammenarbeitet, schätzt die Klangqualität und Flexibilität der Kombination SKM 5200/MD 5235: „Das Mikrofon ist ideal für ihre Stimme, die besonders im Bereich zwischen 2 und 4 Kilohertz sehr druckvoll ist. Mit der 5235er Kapsel klingt ihre Stimme durchgehend weich, ohne an Kraft zu verlieren.“

„Der Tour-Titel Resurrection, Auferstehung, bezieht sich direkt auf Anastacias Kampf gegen den Krebs“, erklärt Albo. „Sie hat diese schwere Zeit überstanden und ist heute stärker denn je. Ich bin immer wieder beeindruckt von ihrer Stimme – meiner Meinung nach besitzt sie eine der stärksten im gesamten Musikgeschäft.“

Bis auf wenige Änderungen wird Anastacia von ihrer angestammten Band begleitet; auf den Konzerten erwartet die Fans laut Albo ein „sehr kraftvoller und satter“ Sound. Die visuellen Aspekte der Tour sind neu gestaltet worden – durch anspruchsvolle Choreografien und die ausgefeilte Lichttechnik sind die Shows eher mit einer Inszenierung als mit einem traditionellen Rock-Konzert vergleichbar, ergänzt Albo.

Sennheiser als zuverlässiger Tourpartner
Vielen Mikrofonen könne eine so kraftvolle und dynamische Stimme wie Anastacias Probleme bereiten, erklärt Albo, doch das SKM 5200/MD 5235 bringe jeden Abend eine makellose Leistung für Millionen von Fans weltweit und ein zuverlässiges, vorraussagbares Verhalten für den FoH-Engineer und den Monitormann. Diese Mikrofonkombination nutzt Anastacia auf Rat von Pierre Morant, Sennheisers Music Collaboration Manager. „Wir benutzen schon lange Sennheiser-Mikrofone, und Pierre hat dann die Wireless-Systeme vorgeschlagen“, erklärt Albo. „Und seitdem verwenden wir das SKM 5200 mit der Kapsel MD 5235. Ich denke, dass Sennheiser mit dem MD 5235 seine bisher beste dynamische Kapsel entwickelt hat. Sie besitzt die Transparenz und Detailgenauigkeit einer Kondensatorkapsel, aber neigt als dynamische Kapsel weniger zu Rückkopplungen und ist in einer Live-Umgebung einfacher zu kontrollieren.“

Auch für die Backline nutzt das Produktionsteam Sennheiser-Mikrofone: ein e 902 und ein e 901 für die Kick-Drum sowie mehrere e 904 und ein e 905 für die Snares. „An der Snare klingt das 905 sehr bissig und liefert reichlich Attack“, sagt Albo. Für Hi-Hat, Ride-Becken und als Overheads setzt er auf das MKH 8040. Die Gitarrenverstärker werden mit dem e 906 abgenommen, der Gitarrist singt in ein e 945. Das Publikum wird mit einem MKH 416 abgenommen, während für die Backing Vocals weitere SKM 5200/MD 5235 zur Verfügung stehen.

Neben dem hervorragenden Sound und der Übertragungssicherheit der Mikrofone profitiert Albo vom verlässlichen Sennheiser-Support – ganz gleich, wo auf der Welt sich das Team gerade befindet. „Das Wissen, zu jeder Zeit Unterstützung erhalten zu können, ist großartig“, sagt er. „Vor einigen Jahren sollte ich im georgischen Batumi im Rahmen der feierlichen Eröffnung des neuen Opernhauses den Ton für ein Musical machen“, erinnert er sich. „Die Oper hatte aber keinerlei Wireless-Equipment – und uns lief die Zeit davon. Ich kontaktierte Pierre Morant von Sennheiser und erklärte ihm die Situation. Sofort wurde ein Sennheiser-Techniker aus Moskau eingeflogen; er baute uns ein drahtloses Mikrofonsystem auf und schulte den Techniker der Oper darauf. Um ehrlich zu sein: Ohne seine Hilfe hätte ich das Musical nicht machen können, und ich bin nicht sicher, ob irgendein anderer Hersteller so geholfen hätte, wie es Sennheiser getan hat.“

Im zweiten Teil ihrer „Resurrection”-Tour spielt Anastacia von Juni bis Ende August 2015 in 33 Städten in ganz Europa.


Downloads

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
PRO, Business Communication
Tel: +49 5130 600 1275


Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.