Skip to Content
Brandon Blackwell: Wenn das Schicksal anklopft, mach auf
zurück

Brandon Blackwell: Wenn das Schicksal anklopft, mach auf

Sound Engineer, A$AP Rocky

Sennheiser’s Pro Talk Series auf YouTube zeigt Interviews mit den bekanntesten Sound-Designern der Welt, u.a. mit Brandon Blackwell, Sound Engineer, A$AP Rocky.

 

Brandon Blackwell, derzeit auf der „Injured Generation Tour“ mit A$AP Rocky, war noch in der Grundschule, als ihn das Live-Sound-Fieber packte. „Ich saß in der Kirche, sah dem Soundmann bei der Arbeit an seinen 16 Kanälen zu und sagte zu meiner Mom: ‚Das ist es, was ich machen will‘“, erzählt er. „Eines Tages habe ich ihn gefragt, ob er mir das beibringen kann – und da habe ich mich in Sound verliebt. Nach der High School kam ich auf die Full Sail University, das war meine Chance. Ich habe alles aufgesogen, was die Professoren uns beibrachten.“

Die Professoren versorgten Brandon mit Live-Einsätzen an den Wochenenden. „Das war aufregend, denn genau da wollte ich nach der Ausbildung ja auch hin“, sagt er. „Ich belegte die Show Production und Touring Kurse, das war dann tagsüber an der Uni fast schon wie auf Tour gehen. Es gab die Kurse auch rund um die Uhr – fast wie im regulären Tour-Alltag. Somit verdanke ich Full Sail wirklich sehr viel.“

 

 

Zwei Professoren hatten für Brandon den wohl größten Einfluss während seiner Ausbildung: „Einer von ihnen war John Sheldon, ein Monitormann, der schon mit vielen Bands und Künstlern wie Axl Rose, R. Kelly und Marilyn Manson arbeitete. Der andere war Vince Lepore, der den Mix für Kirchen im ganzen Land machte. Vince war der Mentor, den man um Rat fragen konnte, mit John war das ein härteres Stück Arbeit. Ein paar Jahre nach meinem Abschluss sprach ich mit ihm darüber und er sagte, dass er deshalb so fordernd war, weil er wollte, dass ich als Freelancer auch dem Druck standhalte und gut vorbereitet bin. Das Leben ist ja eine Reise. Ich hatte eine Route im Blick und musste dann ehrlicherweise aber auch den einen oder anderen U-Turn machen – auf dieser Reise bin ich irgendwie immer noch.“

Wenn Brandon Einsteigern in die Industrie einen Rat geben sollte, dann wohl den: „Bleib hungrig. Du kannst alles sein, was du willst. Am Ende ist das harte Arbeit, und wenn das Schicksal anklopft, dann mach ihm auf. So bist du dann auch erfolgreich.”

 

Photo: James Capparelle