Skip to Content
Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Sennheiser
zurück

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Sennheiser

Dr. Frank Heinricht übergibt an Andreas Dornbracht

Dr. Frank Heinricht übergibt zum 31. März seine Position als Aufsichtsratsvorsitzender der Sennheiser Gruppe an Andreas Dornbracht. Damit zieht sich Frank Heinricht nach insgesamt 12 Jahren, davon sechs als Vorsitzender, aus dem Sennheiser Aufsichtsrat zurück. Er widmet sich künftig seiner neuen Rolle im Wissenschaftsrat der Bundesregierung.  

„Wir danken Frank Heinricht herzlich für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir in den vergangenen Jahren viele wegweisende Entscheidungen getroffen“, so Daniel Sennheiser, Co-CEO bei Sennheiser. „Frank Heinricht vereint auf beeindruckende Weise rationale Entscheidungsstärke mit großem Einfühlungsvermögen und Menschlichkeit.“ Co-CEO Dr. Andreas Sennheiser ergänzt: „Gleichzeitig begrüßen wir Andreas Dornbracht in seiner neuen Funktion als Vorsitzender des Sennheiser Aufsichtsrats. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, das Unternehmen gemeinsam in die Zukunft zu führen.“

Frank Heinricht, der den Spezialglas-Hersteller SCHOTT AG als Vorstandsvorsitzender leitet, wurde im vergangenen Jahr in den Wissenschaftsrat der Bundesregierung berufen. Vor diesem Hintergrund hat er entschieden, sein Mandat bei Sennheiser niederzulegen, um seinen Aufgaben bei SCHOTT und im Wissenschaftsrat zeitlich gerecht werden zu können.

Andreas Dornbracht, Geschäftsführer der Dornbracht Invest GmbH, ist bereits seit 2009 Mitglied des Sennheiser Aufsichtsrats und übernimmt nun dessen Vorsitz. „Schon in den vergangenen Jahren konnte ich das Unternehmen und die Familie als Aufsichtsratsmitglied begleiten. Ich freue mich sehr, jetzt die Verantwortung als Aufsichtsratsvorsitzender zu übernehmen und bedanke mich bei den Gesellschaftern für ihr Vertrauen“, sagt Andreas Dornbracht.

Andreas Dornbracht ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende bei Sennheiser
Andreas Dornbracht ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende bei Sennheiser

Der Sennheiser-Aufsichtsrat besteht damit aus Andreas Dornbracht (Vorsitzender), Prof. Dr. Jörg Sennheiser und Johann Soder; ein viertes Mitglied wird in Kürze ernannt. Der Aufsichtsrat steht in engem Austausch mit der Geschäftsführung der Sennheiser-Gruppe und begleitet diese kontinuierlich.


Mareike Oer Manager Corporate Communications & Brand, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Wechsel im Sennheiser Aufsichtsrat_de.docx 11 MB Wechsel im Sennheiser Aufsichtsrat_de.pdf 211 KB
Contacts
Mareike Oer Manager Corporate Communications & Brand, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Maik Robbe Communications Manager EMEA, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Über Sennheiser Deutschland

Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das unabhängige Familienunternehmen, das in der dritten Generation von Dr. Andreas Sennheiser und Daniel Sennheiser geführt wird, ist heute einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Lautsprechern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2020 bei 573,5 Millionen Euro. www.sennheiser.com

Impressum

Datenschutz