14.09.2018 Wedemark/Amsterdam

Sennheiser zeigt Mini-Bodypack für Digital 6000

Auf der IBC 2018 zeigt Sennheiser in einer Preview den SK 6212, einen Mini-Bodypack-Sender für das drahtlose Mikrofonsystem Digital 6000, der Anfang 2019 verfügbar sein wird. Ob im Broadcastbereich, für Theater und Musicals oder Live-Konzerte: Der Minisender ist ideal für Anwendungen, bei denen es auf ein möglichst unauffälliges und leichtes Bodypack ankommt. Dabei bietet der SK 6212 trotz seiner kompakten Bauweise die gleiche zuverlässige, frequenzeffiziente Übertragung wie die anderen Sender der Serie Digital 6000.

Der unauffällige Mini-Bodypack SK 6212 sendet genauso zuverlässig und frequenzeffizient wie die größeren Sender der Serie Digital 6000

„Das ist ein Produkt, auf das Toningenieure gewartet haben: Der SK 6212 ist kompakt und klein, liefert aber großartigen Sound dank des bewährten Sennheiser-Audio-Codecs, der in den Serien Digital 6000 und Digital 9000 zum Einsatz kommt”, sagt Tom Vollmers, Senior Product Manager Pro Audio. „Genau wie die größeren Sender der Serie arbeitet der SK 6212 intermodulationsfrei und daher extrem frequenzeffizient: Die Sendefrequenzen können einfach in gleichen Abständen angeordnet werden.“

Der Mini-Bodypack hat komfortabel abgerundete Ecken und Kanten und ist bei einem Gewicht von rund 112 g (mit Akku) nur ca. 63 x 47 x 20 Millimeter groß.


Über ein OLED-Display und Funktionstasten hat der Toningenieur vollen Zugriff auf den Kleinsender. Wie seine großen Brüder kann auch der SK 6212 über eine IR-Schnittstelle synchronisiert werden und spart so besonders in Live-Umgebungen Zeit und Aufwand. Die flexible Antenne ist abnehmbar und kann bei Bedarf leicht ausgetauscht werden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Feuchtigkeitsunempfindlichkeit des SK 6212 gelegt, der dazu mit einer zusätzlichen inneren Versiegelung ausgestattet wurde.

Der Mini-Sender wird von einem herausnehmbaren Lithium-Polymer-Akku BA 62 gespeist – mit einer Betriebszeit von fantastischen 12 Stunden. Der Toningenieur braucht sich nun auch bei langen Shows über die Akkulaufzeit keine Sorgen mehr zu machen. Das gilt besonders, wenn die Sender schon weit vor dem eigentlichen Showbeginn mit in die Garderobe oder die Maske gegeben werden müssen. Der Akku BA 62 lässt sich im neuen Lademodul LM 6062 im praktischen Rack-Ladegerät L 6000 wieder aufladen.

Als Teil der Digital 6000-Familie ist der SK 6212 nicht nur mit den Empfängern der Serie kompatibel – darunter auch der analoge/digitale Kameraempfänger EK 6042 – sondern auch mit dem Empfänger der Serie Digital 9000 im „Long Range“-Modus. Der Mini-Bodypack wird Anfang 2019 verfügbar sein.

Besuchen Sie Sennheiser auf der IBC in Halle 8, Stand Nr. D50.

Globale Kontakte

Stephanie Schmidt
Professional Systems
Tel: +49 5130 600 1275

Lokale Kontakte

Stefan Peters
Professional Systems
Tel: +49 5130 600 1026

Über Sennheiser
Die Zukunft der Audio-Welt zu gestalten und für Kunden einzigartige Sound-Erlebnisse zu schaffen – dieser Anspruch eint Sennheiser Mitarbeiter und Partner weltweit. Das 1945 gegründete Familienunternehmen ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Sennheiser ist mit 21 Vertriebs-tochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern in über 50 Ländern aktiv und besitzt eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, Rumänien und den USA. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation. Der Umsatz der Sennheiser-Gruppe lag 2017 bei 667,7 Millionen Euro.
www.sennheiser.com.